Höhere Temperaturen fördern die Artenvielfalt

Eine Studie zeigt, dass die Erwärmung der Weltmeere zu einer höheren Vielfalt an Meeresbewohnern führen wird. Einen kleinen Haken hat die Sache allerdings.

Die Artenvielfalt ist in warmen Meeresteilen besonders hoch.
Auf Jahrmillionen gesehen wird die Vielfalt der Meeresbewohner zunehmen. Foto: © iStockphoto / Thinkstock.
  • 2

Mit steigenden Temperaturen werde auch die Biodiversität in den Meeren zunehmen, so das Fazit der Forschungsgruppe um Peter Mayhew von der Universität York.

Allerdings betonen die Wissenschaftler, dass es eine sehr langsame Entwicklung sein wird, die sich über Jahrmillionen erstreckt. Deshalb wollen die Forscher den Klimawandel auch nicht schön reden. «Unsere Daten bedeuten nicht, dass die momentane Erwärmung gut für die existierenden Arten ist», meint der an der Studie beteiligte Forscher Tim Benton. Und erklärt, er rechne damit, dass viele aktuell im Meer lebende Arten durch den Klimawandel aussterben werden.

Quelle: sueddeutsche.de

Text: Leena Heinzelmann