Nachhaltiges Design

  • 0
  • 0

Nachhaltiges Design geht weit über die Grenzen der Modewelt hinaus. Fashiondesign macht mittlerweile nur einen kleinen Teil der Designwelt aus, die sich Nachhaltigkeit als Kriterium für ihre Produkte vornimmt.

Nachhaltiges Design: Vernetztes Denken und Kreativität

Der Fokus beim Design, sei es in der Modebranche oder in der Industrie, liegt schon lange nicht mehr nur auf der äusseren Erscheinung. Immer öfter kommen Designprodukte auf den Markt, die dem Prinzip der Nachhaltigkeit entsprechen. Manche Designhäuser setzen sich speziell für fairen Handel und gerechte Arbeitsbedingungen im Produktionsbereich ein, andere setzen auf Recyclingmaterialien und nachhaltige Rohstoffe. Wieder andere, besonders im Bereich des Industriedesigns, machen die hohe Energieeffizienz zu ihrem Einzigartigkeitsmerkmal.

Auch im Bereich des Designs wird also die Unternehmensverantwortung für mehr Nachhaltigkeit wahrgenommen. Essentiell ist dabei, sich über die Umweltwirkung der einzelnen Produktionsschritte bewusst zu sein. Fragen über den Transport, die Qualität der natürlichen Ressourcen, die Langlebigkeit und die Entsorgung müssen bei nachhaltigem Innovationsdesign gleichermassen berücksichtigt werden.

Nachhaltiges Design liegt im Trend

Weltweit erlebt nachhaltiges Design einen grossen Aufschwung. An zahlreichen Messen und Foren werden Designerprodukte präsentiert und die Vernetzung der Gestalter gefördert. In der Schweiz erfreute sich im Herbst die vierte Ausgabe der «Lifefair», Messe für Nachhaltigkeit und Innovation, im Bereich des nachhaltigen Designs grosser Beliebtheit und auch an der Internationalen Designmesse «Blickfang», die vor kurzem in Zürich gastierte, präsentierten viele Jungdesigner ihre ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltigen Produkte.

Für nachhaltiges Design müssen innovative Köpfe das Rad nicht neu erfinden. Selbst kleine Umstellungen auf der Produktions- und Vertriebsebene machen aus einem herkömmlichen Produkt ein echtes «Ecodesign»-Objekt.

Quellen: lifefair.ch, ecodesignhome.ch

Text: Sabrina Stallone

Kommentieren / Frage stellen