Die Gegenbewegung bei der Fashion Week Berlin

An der Fashion Week Berlin 2012 war deutlich, dass nachhaltige Mode von den Kunden gewünscht wird.

An der Fashion Week Berlin 2012 war deutlich, dass nachhaltige Mode von den Kunden gewünscht wird. Foto: © Sarah Reinhard

Man vergisst häufig während der grossen Laufsteginszenierungen und in den opulenten Showrooms, wer die Kleidung herstellt und unter welch schlechten Bedingungen Mode entstehen kann. Auch fehlt es der Mode - trotz aller Spektakel während der Fashion Week – an Kunst. Das will «Butt & Better» ändern. Die Veranstalter schaffen nach eigenen Angaben eine Plattform für Modeschaffende mit politischem Anspruch. Dabei vermischen sich Kleidung, Akrobatik, Politik und Kunst zu einem wahren Modezirkus. Statt blosser Showrooms gibt es Raum- und Installationskunst. Workshops und eine Fair-Trade-Parade hinterfragen hingegen die schlechten Herstellungsbedingungen in den Produktionsländern. Zudem zeigt Butt & Better, wie schnell sich alle Fair-Trade leisten könnten, wenn jeder teilweise auf «Trashion» setzt. Dabei kombiniert man alte Kleider und Sperrmüll. Die daraus entstandenen neuen Teile stellen die Teilnehmer in der Trashion-Show vor. Wer am Ende dieser Party und der gesamten Fashion Week noch Kraft in den Beinen hatte, konnte bei der Demoparade gegen die Ausbeutung in der Modeindustrie antanzen.

Im zweiten Teil des Fashion Week Spezial schauen wir über den Berliner Tellerrand in die Schweiz. Wir haben uns mit den Gründern des neuen Schweizer Netzwerks Faire Mode unterhalten, dass im September an den Start geht. Zudem trafen wir zwei Designer und ein neues Label, dass uns Einblicke in ihre Sommermode 2013 im Green Showroom und auf der Ethical Fashion Show gewährte.

Quellen: toastandjam.de, butandbetter.de, signs-marks.com, brasedesign.com, gofeminin.de, spiegel, offene-werkstaetten.org, fashionweek-berlin.mercedes-benz.de

Text: Kerstin Borowiak

 

Wo Sie in der Schweiz Fair Fashion einkaufen

Wo Sie in der Schweiz Fair Fashion einkaufen

«Kleidung muss teurer und besser werden»

«Kleidung muss teurer und besser werden»

Öko-Handtaschen: Trendige Accessoires mit Nachhaltigkeits-Faktor

Öko-Handtaschen: Trendige Accessoires mit Nachhaltigkeits-Faktor