Bio-Baumwolle im Fokus: So kleiden Sie sich wirklich gut

In unserem grossen Special erfahren Sie, warum Bio-Baumwolle so viel nachhaltiger ist als konventionelle, erhalten Tipps für den Einkauf und wir verlosen 10 Bio-Baumwoll-Shirts.

Bio-Baumwolle im Fokus
Die Bio-Baumwoll-Ernte verlangt vollen Körpereinsatz. Foto © zVg
  • 12
  • 0

In unserem grossen Special zeigen wir 5 Gründe, warum Bio-Baumwolle so viel nachhaltiger und fairer ist als konventionell angebaute und zeigen, was die grössten Probleme bei herkömmlicher Baumwolle sind. Erfahren Sie, wie Sie mit dem Kauf von Naturaline-Kleidern Schulen in Indien und Brunnen-Projekte in Tansania unterstützen und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Designer-Bio-Baumwollshirt.

Dieser Artikel entstand mit Unterstützung der Coop-Nachhaltigkeitsinitiative «Taten statt Worte». Mit der Einführung der Eigenmarke Naturaline für Textilien gehört Coop zu den Pionieren, die in den 1990er-Jahren Kleider aus Bio-Baumwolle ins Sortiment aufnahmen. Coop Naturaline gehört heute zu jenen Eigenmarken mit den höchsten Standards. Die Menschen profitieren von Ausbildung und Beratung, einer Bio-Prämie sowie einer Abnahmegarantie. Dank der Partnerschaft mit bioRe wurde die Basis geschaffen, dass indische und tansanische Bauernfamilien ihre Baumwolle biologisch und CO2-neutral produzieren und zu fairen Preisen verkaufen können.

Nachhaltigleben

Passend zum Thema: