Gucci entwirft nachhaltige Handtaschen

Neben seinen Standard-Modellen gibt es das Modelabel jetzt auch in nachhaltiger Ausführung. In Kooperation mit «Green Carpet Challenge» präsentiert es seine erste nachhaltige Handtaschenkollektion aus verantwortungsvoller Herstellung.

Nachhaltige Gucci Handtasche
Gucci wird nachhaltig. Foto © gucci.com
  • 8

Die neue nachhaltige Handtaschenkollektion besteht aus drei unterschiedlichen Ausführungen rotbrauner Lederhandtaschen. Das Leder stammt von Rinderfarmen im brasilianischen Amazonasgebiet, die mit dem Rainforest-Alliance-Zertifikat ausgezeichnet sind.

Das Siegel garantiert den Schutz der tropischen Wälder, die artgerechte Tierhaltung und eine faire Behandlung der Arbeiter. In vielen anderen Fällen werden Regenwälder gerade für die Rinderzucht abgeholzt und die zuvor genannten Grundlagen nicht gewährleistet.

Mit seiner nachhaltigen Produktion geht Gucci als eines der wenigen Modelabels einen wichtigen Schritt in Richtung nachhaltiger Produktherstellung. Die Taschen sind weltweit allerdings nur in ausgewählten Gucci-Flagship-Stores erhältlich, oder können im Internet unter gucci.com bestellt werden.

Quelle: hamburg040.com, rainforest-alliance.org

Text: Katharina Kehler