Die coolsten Neuheiten von der Eurobike 2017

Die wichtigste Messe der Velo-Branche hat so einige Neuigkeiten zu bieten. Wir zeigen Ihnen, welche coolen Innovationen darauf zu sehen waren.

  • 2
  • 0

Bild: 6 von 6

Langfingern keine Chance mehr geben mit diesem Bike

Das Volta Single Speed Rad von Pure Cycles wurde über eine Crowdfunding-Kampagne realisiert. Im sogenannten Eco-Mode kann es bis zu 65 km/h erreichen. Der Heckmotor hält das Rad auch bei den hohen Geschwindigkeiten im Gleichgewicht und verhindert Fehlstarts.

Gegen Langfinger besitzt das Rad laut dem Hersteller ein verstecktes 24-Stunden GPS Tracking System. Für Gesundheitsbewusste gibt es ausserdem einen Kalorienzähler. Das Elektrovelo kostet zudem aktuell im Vergleich recht schlanke 1500 Dollar und kann auch nach Europa geliefert weren. Foto: © eurobike-show.de

Weitere Bilder anschauen

Was die Eurobike zur innovativen Velo-Messe macht

Die Eurobike ist der weltweit wichtigste Treffpunkt für Biker. Was dort gezeigt wird, ist wegweisend für das nächste Jahr in der Welt des Velos. Auch 2017 präsentierten rund 1400 Aussteller Räder, Komponenten, Zubehör und Radbekleidung für die kommende Saison.

Besonders klar wurde auf dieser Ausgabe der Eurobike, dass das E-Bike weiter stark im Kommen ist. So waren denn auch die meisten vorgestellten Bike-Highlights der Messe mit Motor ausgestattet. Einige davon sehen Sie in der Bildergalerie weiter oben.

E-Bike Ratgeber: Welches Elektrovelo zu Ihnen passt

E-Bike Ratgeber: Welches Elektrovelo zu Ihnen passt

Schneller mit dem ÖV zum Ziel durch innovative App

Schneller mit dem ÖV zum Ziel durch innovative App

Etwas Luxus für das Velo: Zürich bietet einmaligen Parkierservice

Etwas Luxus für das Velo: Zürich bietet einmaligen Parkierservice