Die Schweizer fahren mehr Bahn als alle anderen in Europa

Keine andere europäische Nation fuhr 2015 häufiger mit dem Zug als wir Schweizer. Weltweit betrachtet schlägt uns nur ein anderes Land.

Die Schweizer fahren mehr Bahn als alle anderen in Europa
Foto: © ViktorCap / iStock / Thinkstock
  • 5

Durchschnittlich 59-mal war im letzten Jahr jeder Schweizer mit der Bahn unterwegs. Die Luxemburger auf dem zweiten Platz in Europa brachten es dagegen nur auf 40 Fahrten. Weltweit am häufigsten sind dagegen die Japaner auf den Schienen unterwegs, und zwar mit 72 Fahrten pro Einwohner.

In Japan sind die Bahnfahrten allerdings im Durchschnitt kürzer als hierzulande. Jeder Schweizer legte im vergangenen Jahr im Schnitt 2’277 km mit dem Zug zurück.  In Japan waren es dagegen nur 2’052 km pro Einwohner, was den zweiten Platz bedeutet.

Wir fahren immer kürzere Strecken mit dem Zug

Während die Japaner ihre Reisedistanz in den letzten beiden Jahren um 140 km verlängern konnten, ist Entwicklung in der Schweiz rückläufig. Noch 2013 legten wir 2’307 km im Zug zurück.

Die Ergebnisse gehen aus den Jahresstatistiken des Internationalen Eisenbahnverbands UIC hervor. Der Informationsdient für den öffentlichen Verkehr LITRA wertet die UIC-Eisenbahnstatistiken regelmässig aus und hat nun seine Ergebnisse für 2015 veröffentlicht.

Text: Anja Stettin