«Zurück in die Zukunft»-Stars in witzigem Video über Wasserstoffauto

Michael J. Fox und Christopher Lloyd diskutieren angeregt darüber, welche Visionen aus «Zurück in die Zukunft» sich verwirklicht haben. Zu ihrer Überraschung zeigt ihnen darauf ein Wissenschaftler während einer witzigen Reise, dass auch ein mit Müll betriebenes Auto bereits existiert.

Wasserstoffauto verblüfft Filmstars von «Zurück in die Zukunft»
Foto: © Jordan Strauss/Invision for Toyota/AP Images
  • 5

Die beiden Stars sprechen gerade darüber, was aus den selbstschnürenden Schuhen oder der Videotelefonie geworden ist, die in «Zurück in die Zukunft» als Zukunftsvisionen auftauchten, als ein junger Wissenschaftler dazukommt. Der reale Doc Brown erzählt ihnen begeistert von einem Auto, das, ähnlich wie Mr. Fusion in den Filmen, gepressten Müll als Rohstoffquelle verwendet.

Überrascht lassen sich Michael J. Fox und Christopher Lloyd von ihm auf eine lustige Reise mitnehmen, in der er in alter «Zurück in die Zukunft»-Manier zeigt, wie das neue Wasserstoffauto Toyota Mirai schlussendlich von Abfällen angetrieben wird.

Zwar mit einem Augenzwinkern zu betrachten, aber eine witzige Idee für ein Werbevideo des Autoherstellers. Das Video in gesamter Länge gibt es hier:

Quelle: Toyota; Text: Christian Gmür