Auto-Umweltliste 2013: Biogas schlägt Hybrid

Zum 30. Mal präsentiert der Verkehrs-Club Schweiz (VCS) auf der Auto-Umweltliste die umweltfreundlichsten Automodelle und –marken. Triumphierten in den vergangenen Jahren noch die Hybridautos, liegen 2013 überraschend erstmals Biogasantriebe ganz vorne.

Auto-Umweltliste Citigo
Skoda Citigo. Foto: wikipedia.org
  • 0
  • 0


Die Auto-Umweltliste 2013 wird von einem Trio aus Erdgasantrieben angeführt. Den ersten Platz belegt der eco up! von VW, dicht gefolgt vom Skoda Citigo auf Platz zwei. Den dritten Rang belegt der Seat Mii. Für den Hybridwagen Lexus CT 200h, im letzten Jahr noch auf Platz eins, reichte es diesmal nur für den vierten Rang. Unter den sechs nachhaltigsten Wagen ist er auch das einzige Hybridmodell.

Das überrascht insofern, als dass in den vergangenen Jahren stets Hybridautos die Umweltliste anführten und auch der am häufigsten vertretene alternative Antrieb unter den Top Ten war. In 2013 sind Hybrid und Biogas nun erstmals gleich häufig vertreten bei den zehn umweltfreundlichsten Modellen.

Auto-Umweltliste VW eco up!

VW eco up! Foto: Bianca Sellnow

Auto-Umweltliste der Hersteller: VW führt, aber Toyota dominiert

Geht es nach den Herstellern, belegt VW zwar nur den zweiten Platz führt aber immerhin die Auto-Umweltliste über alle Klassen mit dem eco up! an. Der Erstplatzierte unter den Herstellern, Mercedes, konnte jedoch kein Automodell auf den ersten zehn Plätzen der allgemeinen Auto-Umweltliste unterbringen. Toyota, der den Vorjahressieger aller Klassen stellte, führt in der Top Ten der Umweltliste zumindest bezogen auf die Menge der Modelle. Gleich vier Autos sind hier auf den ersten zehn Rängen vertreten.

Die gesamte Auto-Umweltliste 2013 finden Sie hier als pdf-Dokument: «Auto-Umweltliste 2013»

Quelle: autoumweltliste.ch

Text: Katharina Kehler

Mit einem Netz aus Elektrotankstellen die E-Mobilität fördern

Mit einem Netz aus Elektrotankstellen die E-Mobilität fördern

Mercedes als E-Auto: 500 km weit fahren und in 5 Minuten aufladen

Mercedes als E-Auto: 500 km weit fahren und in 5 Minuten aufladen

Elektroautos können viele Benziner und Diesel locker ersetzen

Elektroautos können viele Benziner und Diesel locker ersetzen