Nutzer-Tipp: Raumtemperatur um 1 Grad senken

  • 0

Man kann es kaum glauben, aber schon 1° Grad weniger Raumtemperatur senkt den Heizenergieverbrauch um rund 6 Prozent.

Durch die Senkung der Raumtemperatur um 1 Grad, sparen Sie Geld und Energie.
Senken Sie Ihre Raumtemperatur um 1 Grad. Dabei sparen Sie einfach und effektiv Ihre Heizkosten. Foto: © Fuse / Thinkstock

Setzen Sie temperaturgesteuerte Ventile ein. Diese können die Raumtemperatur direkt an der Heizung regulieren. Stellen Sie die Raumtemperatur im Schlafzimmer und Nebenräumen auf 16 °C bis 18 °C. In den anderen Räumen genügen meistens 20° C.

Öffnen Sie das Fenster beim lüften nicht auf Kipp, sondern machen Sie es ganz weit auf. Offene Kippfenster kühlen den Raum nämlich nur ab, bringen aber kaum frische Luft in die Räume und sorgen oft für Schimmel an den Wänden.

Versuchen Sie auch im Winter Ihre Wohnung zu lüften. Machen Sie dabei alle Heizungen aus, öffnen Sie Fenster und wenn möglich auch die Haustür, 5 bis 10 Minuten reichen zum Lüften aus. Falls Ihnen kalt wird, ziehen Sie sich einen Pullover an.

Für diesen Nutzertipp bedanken wir uns bei Bernd Wesser aus Zürich.

Haben Sie auch einen nachhaltigen Tipp für unsere User? Dann schicken Sie Ihren Nutzertipp doch an redaktion@nachhaltigleben.ch.