Weihnachtsbaum entsorgen: So wird's richtig gemacht

Wenn der geschmückte Weihnachtsbaum seine Aufgabe erfüllt hat, sollte er nach den Feiertagen möglichst fachmännisch entsorgt werden. Warum Verbrennen dabei eine schlechte Wahl ist und wie man den Tannenbaum stattdessen richtig entsorgt.

Weihnachtsbaum entsorgen: Wie Sie den Christbaum entsorgen
Christbaum entsorgen: So wird's gemacht. Foto: © PIKSEL/ iStock / Getty Images Plus
  • 22
  • 0

Ausgediente Tannenbäume nicht verbrennen!

In vielen Familien ist es Tradition, den Weihnachtsbaum um den Dreikönigstag herum zu entsorgen. Um dabei die Umwelt zu schonen, sollten Tannenbäume weder im eigenen Cheminée noch im Freien verbrannt werden. Durch das Verbrennen entstehen grosse Mengen an Rauch und Feinstaub, welche die Luft langzeitig verschmutzen. Ausserdem ist diese Methode durch die Schweizerische Luftreinhalte-Verordnung strengstens untersagt. Es gibt einfachere Methoden, wie Sie den Christbaum entsorgen können.

Weihnachtsbaum entsorgen – So wird’s richtig gemacht:

Eine Möglichkeit, um den Weihnachtsbaum umweltfreundlich zu entsorgen, ist die Kompostierung im Garten.
Dafür muss der ausgediente Christbaum zunächst komplett abgeschmückt werden - schon einzelne Rückstände von Engelshaaren oder Lametta können dazu führen, dass der Baum gesondert entsorgt werden muss. Bevor man ihn kompostiert, sollte der Weihnachtsbaum mit einer Häckselmaschine klein gehackt werden werden.

Wer keine Möglichkeit zur Kompostierung hat, gibt den Tannenbaum am besten in die Grünabfuhr oder zu einer Entsorgungsstelle. Die Bedingungen hierfür sind aber in allen Gemeinden unterschiedlich und werden meistens ausgeschrieben.

Quellen: awel.zh.ch, blog.fleedoo.ch

Erste Strassen aus recyceltem Plastik bereits befahrbar

Erste Strassen aus recyceltem Plastik bereits befahrbar

Bauen mit PET: So wird aus alten Flaschen ein innovatives Haus

Bauen mit PET: So wird aus alten Flaschen ein innovatives Haus

Wie leere Plastikflaschen zum innovativen Öko-Ziegelstein werden

Wie leere Plastikflaschen zum innovativen Öko-Ziegelstein werden