Richtiges Recycling schont Umwelt und spart Kosten

Mit dem richtigen Recycling können Sie in Ihrem Haushalt viel für den Umweltschutz tun. Infos und Tipps, wie Sie zu Hause den Müll möglichst nachhaltig trennen, finden Sie hier.

Richtiges Recycling spart Abfall-Kosten und schont die Umwelt.
Richtiges Recycling spart Abfall-Kosten und schont die Umwelt. Foto: © yaruta / iStock / Thinkstock
  • 2

Die Abfallmenge in der Schweiz ist in den letzten Jahren weiter gestiegen. Recycling schont die Rohstoffe und spart Energie. Je besser getrennt und sauberer der Abfall, desto leichter lässt er sich rezyklieren.

Werfen Sie zu Hause nicht einfach allen Müll in einen Kehrichtsack, sondern sortieren Sie ihn in Karton, Papier, PET, Glas und Hausmüll. Das Trennen von PET, Glas, Karton und Papier schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Portemonnaie. Denn deren Entsorgung ist im Gegensatz zur Abfuhr des Hausmülls gebührenfrei.

Die Entsorgung von PET und Glas ist zum Beispiel kostenlos an öffentlichen Sammelstellen möglich. Kombinieren Sie den Gang zur Entsorgungsstelle aber, wenn immer möglich, mit anderen Erledigungen, sonst könnte die Umweltbilanz schlecht aussehen. Karton und Pappe wird direkt vor Ihrer Haustür abgeholt. Die Abholung ist ebenfalls kostenlos. Die Termine dafür sind im Abfallleitfaden der Gemeinde zu finden.

Waschen Sie die zu entsorgenden Gebinde, Dosen und Alu nicht unter fliessendem heissem Wasser. Dies braucht zu viel Energie. Die Alternative für Kreative: Brauchen Sie Abfall, um Kunstwerke herzustellen.

Doch nicht aller Hausmüll lässt sich so einfach entsorgen. Gesondert lagern und zu einer speziellen Entsorgungsstelle bringen, müssen Sie Metalle, Batterien, Textilien, Altöl, Farbe, Chemikalien, elektronische Geräte, Lampen und Grüngut.

Quelle: WWF
 

Das gehört nicht in den Hausmüll: Glas, PET, Karton, Papier, Metalle, Batterien, Textilien, Altöl, Farbe, Chemikalien, elektronische Geräte und Lampen, Grüngut.


Schenken Sie jetzt Ihrem alten Handy ein zweites Leben!

Mit der Aktion Mobile Aid sammelt die Swisscom vom 12. bis 30. November gebrauchte Handys und hilft damit einem SOS-Kinderdorf in Äthiopien. Mehr dazu in unserem Dossier «Swisscom Mobile Aid: Helfen durch Handy Recycling»