Enthaarungs-Sirup aus Rosenblüten

Wer sich mit Bio-Produkten die Beine dauerhaft enthaaren möchte, kann auf den Enthaarungs-Sirup aus Rosenblüten zurückgreifen. Wie Sie den natürlichen Sirup ganz einfach selbst machen, erfahren Sie hier.

Mit Rosenblättern können Sie ganz einfach einen natürlichen Sirup machen, mit dem sich Beine dauerhaft enthaaren lassen.
Nutzen Sie den Sirup aus Rosenblüten, um Ihre Beine dauerhaft und natürlich zu enthaaren.
  • 0
  • 0

Für das Rezept werden benötigt:

12 Rosenköpfe, 500 g Zucker, 1 TL Nelken, 1,5 Zitronen, Einige EL Rosenwasser

Herstellung:

Blütenblätter von den Rosenköpfen entfernen und gründlich in Wasser waschen. Wenn die Blütenblätter zerrissen werden, kommen die Duftstoffe besser zur Geltung. Durch die Zugabe von Zucker wird die Feuchtigkeit aus den Blättern entzogen. Es entsteht ein stark duftendes Sirup. Schichten Sie die Blütenblätter abwechselnd mit dem Zucker in ein Glas, so dass sie gleichmässig bedeckt sind und schliessen Sie das Glas.

Die Mischung für mindestens 12 Stunden in einen Schrank stellen, danach entsteht eine klebrige, zähe, rosig-fruchtige Mischung. Erwärmen Sie die Mischung bei niedriger Hitze in einem Topf. Fügen Sie 1 TL Nelken hinzu, vorher im Mörser zerdrücken, sowie den Saft von 1,5 Zitronen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, seihen sie die Rosen ab und erhitzen den Sirup weitere 20 Minuten lang.

Der Sirup ist fertig, wenn er die Farbe von Karamell annimmt und die Konsistenz dickflüssig wird. Ein paar EL Rosenwasser geben der Mischung einen noch stärkeren Duft. Das Sirup in ein Glas abfüllen. Im Schrank hält sich die Mischung bis zu einem Jahr.

Anwendung:

Auf die Haut auftragen, zum Beispiel mit einem Spatel. Ein Stück Baumwollstoff darüber legen, andrücken und zügig abziehen, am besten gegen die Haarwuchsrichtung.

Nicht bei verletzter oder empfindlicher Haut verwenden oder bei Warzen und Muttermalen. Machen Sie vorher einen 24-Stunden Hauttest in dem Sie eine kleine Menge auf die Haut auftragen.

Weitere Tipps und Infos zu ganz einfach selbst gemachter Naturkosmetik finden Sie hier: «Dossier: Selbst gemachte Naturkosmetik», sowie unter www.facebook.de/nachhaltig-leben.

Logo_Xelak_GmbH

Quelle: XELAK GmbH

 

Bio-Labels in der Schweiz: Tipps und Infos

Bio-Labels in der Schweiz: Tipps und Infos

Rezepte für eine gesunde und nachhaltige Ernährung

Rezepte für eine gesunde und nachhaltige Ernährung

So viel Natürliches steckt wirklich in Naturkosmetik

So viel Natürliches steckt wirklich in Naturkosmetik