Wunderwaffe Honig: Wie das Hausmittel gegen Pickel wirkt

  • 19

Pickel sind nicht nur nervig, sondern können auch Narben hinterlassen. Honig gegen Mitesser kann dabei helfen, das Hautbild zu verbessern. Was im Honig steckt und wie es als Hausmittel richtig angewendet wird, um die besten Resultate zu erzielen.

Honig gegen Pickel als Hausmittel für reine Haut
Foto: © mady70 / iStock / Thinkstock

So wirken die Inhaltsstoffe des Honig gegen Pickel und Mitesser

Honig besteht zu einem grossen Teil aus Fruchtzucker und Traubenzucker. Bakterien haben in der klebrigen Masse kaum eine Chance sich zu vermehren. Dies liegt nicht nur am geringen Wasseranteil, sondern auch an einem Enzym, welches die Bienen durch körpereigene Stoffe umwandeln und in den Bienenstock transportieren. Dank dieses Enzyms wirkt Honig antibakteriell, was ihn zur Behandlung von leichten Entzündungen perfekt macht.

Darüber hinaus besitzt Honig viele Mineralstoffe, Spurenelemente sowie Vitamine. Besonders die im Honig reichlich vorkommenden B-Vitamine sorgen zusammen mit der Pantothensäure für ein schönes Hautbild und unterstützen die Hautzellen bei der Erneuerung. Als Hausmittel ist Honig gegen Pickel und Mitesser daher ideal, um unreine Haut zu behandeln und kleinere Wunden abzudecken.

Honig gegen Pickel als Hausmittel verwenden

Gegen Pickel hilft Honig sowohl äusserlich als auch innerlich. Regelmässig einen Löffel Honig im abgekühlten Tee oder in der Milch verbessert das Hautbild spürbar. Achten Sie darauf, dass die gesunden Bestandteile des Honig am besten wirken, wenn das Getränk nicht mehr heiss ist.

Für die äussere Anwendung auf der Haut tragen Sie den Honig punktweise auf den Pickel auf. So entzieht der Honig der verstopften Pore überschüssige Feuchtigkeit, ohne die Haut dabei auszutrocknen. Auch die rückfettende Eigenschaft von Honig beseitigt Unreinheiten, ohne die Haut zu reizen, wie «beautytipps.ch» schreibt. Vorteilhaft ist bei Honig gegen Mitesser, dass der aufgetragene Schutzfilm auf der Haut praktisch unsichtbar ist. So können Sie Honig gegen Pickel jederzeit einsetzen und müssen nicht bis nachts warten.

Intensive Pflege mit Honig und Salz gegen Pickel

Wenn Sie trotzdem über Nacht eine porenreine Pflege der Gesichtshaut anstreben, eignet sich Honig gegen Mitesser auch bestens für eine Gesichtsmaske. Mischen Sie dafür etwas Quark mit Honig, wodurch Rötungen gemindert und die Haut erfrischt wird. Honig und Salz gegen Pickel ergeben ein weiteres wirksames Peeling. Die Poren werden geöffnet und sowohl Honig als auch Salz liefern der Haut wichtige Nährstoffe.

Wie Sie Honig ausserdem als Hausmittel, zum Beispiel bei einer Erkältung, verwenden können, lesen Sie hier: «Gesunder Honig: Seine Inhaltsstoffe lindern viele Beschwerden».