Stachelig süsser Fruchtgenuss: Brombeeren jetzt schneiden

Dornbeere lautet der altdeutsche Begriff für den stacheligen Strauch, der von Juli bis Oktober tiefschwarze aromatische Früchte trägt. Inzwischen sind auch stachellose Sträucher für den Anbau im Garten erhältlich. Damit der Strauch nicht unkontrolliert wuchert, sollten Sie regelmässig die Triebe der Brombeeren schneiden und zähmen.

Brombeeren im Garten jetzt schneiden
Damit Brombeeren, nicht den ganzen Garten einnehmen, ist es wichtig, sie regelmässig zu schneiden. Foto: iStock / Thinkstock
  • 21

Wucherndes Schmuckstück im Garten - nur für Naturfreunde

Auch für einen guten Ertrag ist es wichtig, Brombeeren zu schneiden. Die Strauchpflanze ist anspruchslos und widerstandsfähig. Hat sich der junge Strauch eingelebt, versucht er, sich alljährlich auszubreiten und immer mehr Raum einzunehmen. Sicher kennen Sie das undurchdringliche Gestrüpp wilder Brombeeren, das ungeschnitten viele Quadratmeter Fläche umfassen kann. Was in der freien Natur einen wichtigen Brut- und Rückzugsplatz für einheimische Vögel und Kleintiere bietet, ist im kleinen Nutzgarten kaum zu tolerieren. Ein verwilderter Brombeerstrauch ist nur schwer in den Griff zu bekommen und verdrängt zielsicher andere Pflanzen. Die beste Zeit Brombeeren zu schneiden ist der goldene Herbst und der zeitige Winter.

Brombeeren schneiden und zielgerichtet zähmen

Um einen Brombeerstrauch als Früchtespender im eigenen Garten effektiv nutzen zu können, empfiehlt es sich, die Triebe in einem Rankgitter zu zähmen. Hierzu werden nach vorn wachsende Triebe seitlich angebunden. So können Sie von allen Seiten an den Strauch gelangen und die aromatischen Früchte ernten. Die tragenden Ruten des letzten Jahres werden direkt an der Basis geschnitten. Damit wird den hartnäckigen Brombeermilben die Überwinterungsmöglichkeit genommen. Neu gewachsene Ruten werden seitlich fixiert. Starke Seitentriebe werden bis auf zwei Augen zurückgeschnitten, allerdings erst im darauffolgenden Frühjahr, um ein Erfrieren zu verhindern.

Links, rechts, oben unten - Triebe selektieren

Wenn Sie regelmässig Ihre Brombeeren schneiden, werden Sie lange Freude an dem Strauch haben und gute Erträge erzielen. Für die Ziehung am Rankgitter gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder platzieren Sie die tragenden Ruten im oberen Bereich oder Sie ziehen die jungen Ruten nach einer Seite und die tragenden Ruten nach der anderen. Im nächsten Jahr wechseln die Seiten nach dem Brombeeren schneiden und Sie behalten immer einen guten Überblick. Nach dem ersten Austrieb im Frühjahr sollten Sie Ihren Brombeerstrauch mit hochwertigem Kompost verwöhnen, den Sie locker in den Bodengrund einhacken.

Wie Sie feine Beeren selbst anbauen können, erfahren Sie hier.