Empfindliche Zitruspflanzen überwintern: So gelingt es garantiert

Zitruspflanzen zu überwintern ist für viele eine Herausforderung und es treten oft Probleme auf. Werden die Pflanzen sehr hell und kühl überwintert, werfen sie schnell ihr Laub ab. Die meisten denken, dass dies am falschen Giessen während der Wintermonate liegt, aber der Grund dafür ist ein anderer.

Die empfindlichen Zitruspflanzen sind schwierig zu überwintern
Die wärmeliebenden Zitruspflanzen sind schwer zu überwintern! Foto © iStock / Thinkstock
  • 6

Der Winter ist für alle Besitzer nicht frostfester Zitruspflanzen eine Herausforderung. Denn dann heisst es, ein geeignetes Quartier zu finden, um die Zitruspflanzen zu überwintern. Bei Zimmerpflanzen entstehen meist keine grösseren Probleme, wenn die Pflanzen bei genügend Licht und in einem beheizten Raum überwintern. Hier können sie sogar über den Winter wachsen, allerdings muss man darauf achten, dass die Pflanzen nicht vergeilen. Falls doch solche instabilen Triebe wachsen, sollte die Pflanze heller oder kühler gestellt und die betroffenen Triebe im Frühjahr zurückgeschnitten werden. Die Überwinterung von Kübelpflanzen, die den Sommer draussen verbringen, ist schon etwas schwieriger. Da diese Pflanzen im Winter ruhen wollen, brauchen sie einen kühlen Platz.

Optimale Quartiere um Zitruspflanzen zu überwintern

Zimmerpflanzen können ganz einfach auf der Fensterbank überwintern. Für Kübelpflanzen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ein nicht als Wohnraum genutzter Wintergarten ist optimal, um Zitruspflanzen zu überwintern. Hier herrschen beste Lichtverhältnisse und die Temperatur kann angepasst werden. Ein helles Treppenhaus kann ebenfalls als Winterquartier genutzt werden. Licht und Temperatur sind meist ausreichend. Nachteil hier ist, dass es oft zugig ist.

Auch im Gewächshaus lassen sich Zitruspflanzen überwintern, hier ist allerdings eine Heizung erforderlich. In Kellerräumen gibt es meist ideale Temperaturen, allerdings fehlt dort oft das benötigte Licht, das Zitruspflanzen zum Überwintern benötigen. Die Pflanzen können so lange draussen bleiben, wie es möglich ist. Kurzzeitige Temperaturen um den Nullpunkt werden von Zitruspflanzen gut vertragen, der Wurzelballen darf aber auf keinen Fall durchfrieren.

Die richtige Pflege beim Zitruspflanzen überwintern

Wenn der optimale Platz gefunden ist, um die Zitruspflanzen zu überwintern, brauchen sie die richtige Pflege. Während der Winterruhe ist der Wasserbedarf viel niedriger als in der Wachstumsphase. Werden die Pflanzen dauerhaft zu viel gegossen, sterben die Wurzeln ab und es kommt zu Blattfall.

Vor und während der Winterruhe brauchen Zitruspflanzen keinen Dünger. Da die Pflanzen in dieser Zeit nicht wachsen, verbrauchen sie auch keine Nährstoffe. Auch bei den Zimmerpflanzen sollte im Winter auf das Düngen verzichtet werden.