Eine Eibe als idealen Sichtschutz oder Gartenkunst schneiden

Nicht umsonst gehören Eiben im Garten zu den beliebtesten Büschen. Sie lassen sich als Sichtschutz oder kunstvoll geschnittene Figur pflegen. Eiben zu schneiden ist völlig problemlos. Sie vertragen einen kräftigen Rückschnitt und jeden gewünschten Formschnitt, ohne dass die Pflanzen Schaden nehmen.

Die Eibe richtig in Form schneiden
Wie gelingt der richtige Eiben-Schnitt im eigenen Garten? Foto: Wikipedia
  • 9
  • 0

Eiben sind ganz einfach zu pflegen und schneiden

Eiben zu pflegen ist einfach, denn sie sind äusserst anspruchslos. Sie lieben einen schattigen, etwas feuchten Standort. Gärtner können auch dunkle Ecken nutzen, um Eiben zu pflegen. Als Sichtschutz werden die dicht wachsenden Eiben an Grundstücksgrenzen oder zur Abtrennung vom übrigen Gartenbereich gern genutzt.

Um die Eibe zu pflegen, reicht es sie im Frühjahr auf Frostschäden zu untersuchen. Alle betroffenen Verzweigungen werden dann entfernt. Mit einem dekorativen Schnitt werden die Eiben zu ganz besonderen Hinguckern. Tier- und Blumenformen, Ornamente oder einfach nur Kugeln lassen sich aus der Eibe schneiden. Der Fantasie des Gärtners sind damit kaum Grenzen gesetzt. Unbedingt nötig ist es übrigens gar nicht, eine Eibe zu schneiden. Sie wächst langsam und soll nur gekürzt werden, wenn sie zu ausladend wird.

Bis Eiben eine stattliche Grösse erreicht haben, dauert es deshalb eine ganze Weile. In den ersten Jahren sollten Sie Ihre Eibe daher auf keinen Fall schneiden, damit sich der Busch gut entwickeln kann. Ab dem dritten Jahr können Sie mit dem Formschnitt beginnen. Dazu benötigen Sie eine Schablone, die Sie vorher anfertigen oder im Fachhandel besorgen. Wenn Sie die Eibe einmal in Form gebracht haben, müssen Sie nur noch gelegentlich etwas nachschneiden, wenn sie weiter gewachsen ist.

Wann sollte man eine Eibe schneiden?

Eiben schneiden können Sie die ganze Gartensaison über. Nur bei starkem Frost oder bei zu hohen Temperaturen sollten Sie es meiden. Für den Formschnitt ist der Spätsommer im August oder September gut geeignet. Es bietet sich dann an, die überstehenden Spitzen der Eibe zu schneiden.

Allerdings sollten die Arbeiten nicht in praller Sonne ausgeführt werden, da die abgeschnittenen Stellen braun werden können. Das ist jedoch nur unschön, Schaden fügt es der Eibe nicht zu. Sie erholt sich auch von diesen Beschädigungen schnell wieder. Wenn die Eibe zu gross geworden ist, können Sie diese auch radikal zurückschneiden. Sie wird danach zuverlässig an den abgeschnittenen Trieben neue Verzweigung bilden.

Für grüne Daumen: Pflanzen im Garten richtig giessen

Für grüne Daumen: Pflanzen im Garten richtig giessen

Johannisbeeren schneiden: Dank dem richtigen Schnitt mehr ernten

Johannisbeeren schneiden: Dank dem richtigen Schnitt mehr ernten

Für mehr Ertrag Himbeeren regelmässig zurück schneiden

Für mehr Ertrag Himbeeren regelmässig zurück schneiden