Dahlien durch Schneiden pflegen und so die Blütezeit verlängern

Mignondahlien, Pompondahlien oder Halskrausendahlien – die Vielfalt dieser beliebten Sommerblume ist riesig. Um ihre reiche Blütenpracht zu entfalten, brauchen sie mehr Pflege als andere Blumen. Dazu gehört, dass Sie während der Blütezeit regelmässig Ihre Dahlien schneiden.

Dahlien-Pflege: Wie Sie Dahlien richtig schneiden
Was muss man beachten, damit Dahlien im eigenen Garten so schön blühen? Das Schneiden gehört zur ganz wichtigen Dahlien-Pflege dazu. Foto: © iStock / Thinkstock
  • 3
  • 0

Dahlien-Pflege ist aufwendig, aber lohnenswert

Dahlien sind sehr frostempfindlich. Sie dürfen deshalb erst dann ins Freiland gesetzt werden, wenn keine Bodenfröste mehr zu erwarten sind. Wählen Sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort und verbessern Sie den Boden vor dem Pflanzen mit etwas organischem Dünger. Die Knollen werden nicht zu tief gepflanzt, sodass sie nur von wenigen Zentimetern Erde bedeckt sind.

Vorgezogene Dahlien setzen Sie so, dass die Krone mit dem Erdboden abschliesst. Der Pflanzabstand bei hohen Sorten sollte nicht unter 80 Zentimetern liegen, bei kleineren Dahlien reichen 40 bis 60 Zentimeter.

Für eine optimale Dahlien-Pflege giessen Sie reichlich, vermeiden dabei aber Staunässe. Greifen Sie lieber einmal häufiger zur Giesskanne als zu viel auf einmal zu giessen. Das Bewässern von unten hat den Vorteil, dass sich weniger Pilzkrankheiten entwickeln können. Im Juli sollten Sie etwas Dünger geben, um Ihre Dahlien zu pflegen und zu kräftigen.

Dahlien schneiden und verwelkte Blüten sofort entfernen

Damit Ihre Dahlien viele schöne Blüten tragen, sollten Sie Dahlien immer sofort schneiden, wenn alte Blüten ausgeblüht sind. Je häufiger Sie die Dahlien schneiden, desto mehr Knospen entwickeln die Pflanzen und desto länger dauert die Blühperiode. Vor allem im Juli ist das häufige Schneiden der Dahlien die wichtigste Dahlien-Pflege.

Dahlien im Haus überwintern

Da sie keinen Frost vertragen, müssen Dahlien über Winter im Haus gelagert werden. Im Herbst sollten Sie deshalb zur Schere greifen und direkt über dem Boden alle Triebe der Dahlien schneiden. Die Knollen graben Sie vorsichtig aus und lagern sie an einem kühlen, trockenen Ort, bis sie ganz getrocknet sind.

Um die Dahlien zu pflegen, wickeln Sie diese nach dem Abtrocknen in ein paar Lagen Zeitungspapier und verstauen Sie im Keller, wo es dunkel, trocken und frostfrei ist. Mehr Dahlien-Pflege ist im Winter nicht notwendig. Damit die die Pflanzen im nächsten Jahr früher ins Freiland können und auch eher blühen, können Sie die Knollen schon im Frühjahr aus ihrem Winterschlaf wecken und im Topf auf der Fensterbank vorziehen.

Giardina 2017: Natürlich und wild geht es im Garten zu

Giardina 2017: Natürlich und wild geht es im Garten zu

9 pflegeleichte Zimmerpflanzen, die viel mitmachen

9 pflegeleichte Zimmerpflanzen, die viel mitmachen

Für grüne Daumen: Pflanzen im Garten richtig giessen

Für grüne Daumen: Pflanzen im Garten richtig giessen