Rhododendron pflegen: Üppige Blütenpracht im Frühsommer

Ihre üppigen Blüten läuten den Frühsommer ein. Rhododendren gehören zu den beliebtesten Zierpflanzen im Garten. Das immergrüne Laub sorgt auch im Winter für Farbe. Die langlebigen Pflanzen können beträchtliche Ausmasse erreichen. Der April ist der beste Zeitpunkt, um Rhododendron zu schneiden.

Rhododendron schneiden: Die richtige Pflege
Damit der Rhododendron prächtig wächst, muss man ihn richtig zurecht stutzen. Foto: Randy Smith / Wikipedia (CC BY-SA 2.5)
  • 7
  • 0

Im April Rhododendron pflegen

Rhododendren gibt es in vielen Farben und Formen. Kleine und grosse Blüten, deren Farben von Weiss bis zu tiefem Violett reichen, sorgen von Mai bis Juni für eine wahre Farbenpracht. Um Rhododendron zu pflegen, wird ein passender Platz ausgewählt. Saurer, aber nicht zu kalkhaltiger Boden ist der beste Standort. Zum Pflanzen wird ein Loch ausgehoben, das etwa doppelt so gross ist wie der Wurzelballen. Eine Drainageschicht am Boden verhindert Staunässe. Die Pflanzerde wird mit etwas Humus vermischt, oder es wird spezielle Erde aus dem Fachhandel verwendet. Der Rhododendron wird eingesetzt und das Loch mit Erde gefüllt, die anschliessend gut festgetreten wird.

Blütenpracht pflegen durch Rhododendron schneiden

In den ersten Jahren ist die Rhododendron-Pflege nicht sehr aufwendig. Wässern bei grosser Trockenheit und eine gelegentliche Düngergabe sind ausreichend. Den Rhododendron schneiden müssen Sie erst, wenn er zu viel Platz einnimmt oder innen verkahlt. Die Pflanze bekommt dann einen Formschnitt, bei dem sie weit heruntergeschnitten werden kann. Sie können allerdings den Blütenreichtum erhöhen, wenn Sie direkt nach der Blüte Ihren Rhododendron schneiden. Wenn Sie die alten Blütenstände entfernen, kann der Strauch neue Blütenansätze für das nächste Jahr bilden.

Rhododendron schneiden: Verjüngungsschnitt im April

Wenn Sie Ihren Rhododendron schneiden möchten, um ihn in Form zu bringen, ist der April am besten geeignet. Auch bis ins tiefe Holz hinein verträgt Rhododendron das Schneiden, um ihn zu verjüngen. Ist die Schnittfläche sehr gross, gehört zur Rhododendron-Pflege die Behandlung mit speziellen Wundschutzmitteln, um Schädlingen wie dem Rüsselkäfer keine Angriffsfläche zu bieten.

Nach dem Schneiden müssen Sie den Rhododendron pflegen und ihn gut wässern. Umpflanzen sollten Sie den Rhododendron nach dem Schneiden zwei Jahre lang nicht. Die Stecklinge, die bei der Rhododendron-Pflege abfallen, können Sie zur Vermehrung verwenden, um neue Rhododendronpflanzen zu erhalten. Bei richtiger Rhododendron-Pflege kann ein Busch viele Jahre alt werden.

9 pflegeleichte Zimmerpflanzen, die viel mitmachen

9 pflegeleichte Zimmerpflanzen, die viel mitmachen

Auch ohne Erfahrung ganz einfach einen Gemüsegarten anlegen

Auch ohne Erfahrung ganz einfach einen Gemüsegarten anlegen

Mit dem Pflanzen von Narzissen für Blütenpracht im Garten sorgen

Mit dem Pflanzen von Narzissen für Blütenpracht im Garten sorgen