Der Herbst ist die beste Jahreszeit zum Pfingstrosen pflanzen

Die prachtvoll blühenden Päonien sind anspruchslose und ausdauernde Stauden. Beachtet man einige wenige Regeln, danken sie das jedes Jahr wieder mit ausdauerndem Blühen. Für das Pfingstrosen pflanzen ist die beste Zeit der Herbst vor dem ersten Frost.

Pfingstrosen pflanzen: vor dem Frost noch schnell einsetzen
Jetzt Pfingstrosen pflanzen und sich im Frühjahr daran erfreuen. Foto © iStock / Thinkstock
  • 1

Pfingstrosen richtig pflanzen

Weil die Pfingstrosen ihren Ursprung in gemässigten Klimaten haben, sind sie auch in der Schweiz gut zu kultivieren. Die günstigste Pflanzzeit für Pfingstrosen ist der Herbst, wie bei den meisten ausdauernden Stauden. Wer seine Pfingstrosen im Herbst richtig pflanzt, kann sich schon zeitig an Farbe und Duft der riesigen Blüten erfreuen. Im Gartenfachhandel findet man zu dieser Zeit noch eine reiche Sortenauswahl.

Um Pfingstrosen zu pflanzen, sollte man genügend Platz vorsehen. Besonders wichtig ist, dass die Tiefe der Triebe beachtet wird. Werden Pfingstrosen beim Pflanzen zu tief gesetzt, sodass die Triebe mit mehr als 3 bis 5 cm Erde bedeckt sind, blühen sie möglicherweise  gar nicht oder nur kümmerlich. Pfingstrosen lieben durchlässigen, aber nährstoffreichen Boden. Wenn die Pfingstrosen im Herbst gesetzt werden, kann man gleich etwas reifen Kompost mit in das Pflanzloch geben.

Nach der Pflanzzeit: Pflege der Pfingstrosen

Wenn die Pfingstrosen gepflanzt sind, brauchen die robusten Stauden nur noch wenig Pflege. Sie benötigen keinen Winterschutz und sie müssen nicht zur Verjüngung geteilt werden. Im Gegenteil, Pfingstrosen lieben es, an ihrem Standort in Ruhe gelassen zu werden. Je eine Gabe Komposterde vor dem Austrieb und nach der Blüte sind ausreichend. Sollte der Frühling feucht sein, ist es besonders wichtig, die welken Blüten gleich zu entfernen, damit sich kein Grauschimmel bildet. Vor dem Winter werden die gelb gewordenen Blätter entfernt.

So betreut kann die Pfingstrose über Jahrzehnte immer wieder mit ihrem herrlichen Blütenflor den Garten verzaubern.

Weitere Links für Pfingstrosenfans:

Ein Beitrag über ein aussergewöhnliche Sammlung finden Sie unter nzz.ch

Alles über Päonien erfahren Sie auf paeonia.ch