Frühlingsblumen jetzt setzen für die Blütenpracht im neuen Jahr

Im Oktober und November ist es noch nicht zu spät, im Garten Frühlingsblumen zu setzen. Solange der Boden noch nicht gefroren oder zu nass ist, kann man gut Zwiebelpflanzen setzen wie Schneeglöckchen, Krokusse, Tulpen, Iris, Anemonen, Winterlinge und Narzissen.

Frühlingszwiebeln im Herbst setzen für ein Blütenwunder im neuen Jahr
Frühlingsblumen setzen ist nicht schwer, da die Blumenzwiebeln sind robust und unkompliziert sind. Foto: iStock / Thinkstock
  • 4

Frühlingsblumen setzen: Spezielles bei Zwiebeln, Knollen und Co.

In der Blumenzwiebel verbirgt sich eine komplette kleine Pflanze. Die Knospe in der Mitte ist von dicken nährstoffreichen Blättern umgeben. Die braune Schicht aussen schützt vor Feuchtigkeitsverlust und Schädlingen. Im Herbst Frühlingsblumen setzen bedeutet reiche Blütenpracht im Frühjahr, denn die Pflanze muss nur noch austreiben.

Je früher sie gesetzt wurde, desto besser kann sie schon im Herbst Wurzeln bilden und desto früher treibt und blüht sie im Frühling. Mit Zwiebelpflanzen setzen meint man nicht nur das Pflanzen von Schneeglöckchen oder das Narzissen setzen, sondern auch das Setzen von Anemonen, Krokussen und Winterlingen. Diese bilden keine Zwiebeln, sondern Knollen. Das sind verdickte Nährstoff speichernde Wurzeln oder Stängel.

Frühlingsblumen richtig setzen im Herbst

Blumenzwiebeln sind unkompliziert, denn sie sind praktisch fast schon fertige Pflanzen. Schneeglöckchen, Winterlinge und einige Krokusse verwildern sogar. Dann wird der Frühling von Jahr zu Jahr prächtiger und bunter. Beachten sollten Sie beim Setzen von Narzissen und Co. trotzdem Folgendes:

  • Zwiebelpflanzen unbedingt vor dem Frost pflanzen
  • Den Boden vor dem Einsetzen leicht lockern
  • Frühlingsblumen so setzen, dass sie mit der doppelten Höhe ihres Durchmessers mit Erde bedeckt werden
  • Beim Frühlingsblumen setzen etwas Abstand zwischen den Zwiebeln lassen
  • Die Spitze sollte nach oben zeigen
  • Bei Problemen mit Wühlmäusen die Zwiebeln am besten in einen Korb pflanzen