Natur-Garten für Vogel und Igel

im Biogarten schützen Igel als Nützlinge

Igel fressen Schnecken, darum sind die putzigen Tierchen die idealen Nützlinge im Biogarten. Foto: Mari Jensen, iStock, Thinkstock

Nicht nur Insekten, sondern auch andere Tiere verdienen unsere Hilfe. Beispielsweise kann man ein Nistkästchen für Vögel aufhängen. Weil aber auch viele Vogelarten in dichten Sträuchern nisten, sollte man die Sträucher im Biogarten ungeschnitten lassen. Ist das Schneiden unumgänglich, sollte es keinesfalls während der Brutzeit (April bis Juli) erfolgen - die Nester wären dann nicht mehr geschützt. Auch Efeu an der Hauswand kann als Nistplatz dienen – nicht nur für Vögel, sondern auch für Insekten.

Igel dagegen finden in dichten Laubhaufen einen Unterschlupf. Lässt man seinen Biogarten naturbelassen, findet der Igel genügend Nahrung und ein Zuhause für den Winterschlaf. So kann vermieden werden, dass das stachelige Tierchen auf Futtersuche geht und dabei von einem Auto überfahren wird. Wie die Igel sind auch Fledermäuse nachtaktive Tiere, und auch für sie kann einiges getan werden. So benötigen sie drei Dinge: ein geeignetes Versteck für den Tag, ein insektenreiches Jagdgebiet und einen Flugweg zwischen Versteck und Jagdgebiet. Dabei suchen sich die Fledermäuse ihre Verstecke selbst aus. Findet man im Haus eine Fledermaus, sollte man nichts an ihrem Versteck verändern. Auch sollte man das fliegende Säugetier nicht aus dem Haus vertreiben, denn Fledermäuse sind gefährdet und somit gesetzlich geschützt. Um verdreckte Dachbalken muss man sich nicht sorgen, denn Fledermäuse sind sehr saubere Tiere. Sie verbringen viel Zeit mit der Körperpflege und bauen auch keine Nester. Kurz: ein ideales Haustier. Nur streicheln sollte man die kleinen Insektenfresser nicht, denn sie können sehr bissig werden.

Text: Marielle Moser

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Tierschutz im Biogarten:

  • igel.ch
  • vogelwarte.ch
  • artenschutz.ch
  • hausinfo.ch

 

Erhalt der Artenvielfalt: Die Schweiz muss sich stärker engagieren

Erhalt der Artenvielfalt: Die Schweiz muss sich stärker engagieren

Der richtige Bio-Dünger für Gemüse und Obst

Der richtige Bio-Dünger für Gemüse und Obst

Natürliche Deko basteln: Ideen für Frühling und Sommer

Natürliche Deko basteln: Ideen für Frühling und Sommer