Schmucklilien pflegen: So wird Ihr Agapanthus zur Blütenpracht

Der auch als Schmucklilie bezeichnete Agapanthus steht in der Regel während der Monate Juli und August in voller Blüte. Die robuste Kübelpflanze mit vollen weissen oder blauen Blütenbällen ist einfach zu kultivieren und stellt keine hohen Ansprüche an die Pflege.

Agapanthus Pflege: Blaue Blütenbälle im Garten
Wie sollte man Agapanthus pflegen, damit er richtig kräftig blüht? Foto: iStock / Thinkstock
  • 2

Die richtige Agapanthus-Pflege: Bewässerung

Während der Sommermonate sollten Sie Ihre Schmucklilie pflegen, indem Sie diese regelmässig giessen. Verhindern Sie bei der Agapanthus-Pflege aber unbedingt ein zu ausgeprägtes Bewässern, das im Pflanzenkübel zu Staunässe führen kann.

Ihr Agapanthus übersteht zwar selbst im Hochsommer einige Wochen der Trockenheit, reagiert auf stehendes Wasser im Bereich der Wurzeln aber äusserst empfindlich. In nur kurzer Zeit kann Staunässe bei Schmucklilien beispielsweise zu Wurzelfäule führen und die Kübelpflanze anfälliger für Pflanzenkrankheiten und Parasitenbefall werden lassen.

Richtiges Düngen der Schmucklilie

Möchten Sie Ihre Schmucklilie pflegen, lassen Sie ihr im Sommer nicht nur mässige Feuchtigkeit, sondern auch Düngemittel zukommen. Als Dünger eignet sich normaler Volldünger. Sie können Ihre Schmucklilie aber auch pflegen, indem Sie der Pflanze Dünger über das Substrat oder (in Form von Blattdünger) über die Blätter zukommen lassen. Für eine ideale Agapanthus-Pflege müssen Sie nicht auf Spezialdünger zurückgreifen. Wie Sie am besten biologisch düngen, lesen Sie hier: «Düngen im Naturgarten: So fördern Sie natürlich das Wachstum.»

Geeigneter Standort und Schneiden des Agapanthus

Vermeiden Sie es, Ihre Schmucklilie während der Blüte aus dem Freien in dunklere Räume umzustellen. Bieten Sie demursprünglich aus Südafrika stammenden Agapanthus einen warmen und sonnigen Standort, der idealerweise auch windgeschützt ist.

Ein Auslichten des Agapanthus ist zur Pflege in der Regel nicht nötig. Entdecken Sie während der Blütezeit trockene Blütenstände an Ihrer Kübelpflanze, sollten Sie diese jedoch mit einem scharfen Werkzeug entfernen. Pflegen Sie so Ihre Schmucklilie, verhindern Sie eine Samenentwicklung und regen die Pflanze somit zur Bildung weiterer Blüten an. Welke Blätter lassen sich während der Agapanthus-Pflege in ausreichender Weise per Hand entfernen.

Möchten Sie Ihren Agapanthus vermehren, sollte dies keinesfalls während der Blütezeit stattfinden - eine Vermehrung kann beispielsweise kurz vor der Winterruhe der Pflanze erfolgreich verlaufen.