Mit Online-Wanderkarten Touren ganz einfach planen

«Faltest Du noch oder wanderst Du schon?» könnte man etwas frech zu den guten alten Wanderkarten fragen. Mit Online-Wanderkarten kann man sich heute deutlich einfacher auf Wegen orientieren und im Netz seine ganz persönlichen Routen planen.

Wanderkarten online: Routen übersichtlich planen
Foto: © kapulya / iStock / Thinkstock
  • 2

Wanderkarten online mit vielen Extras

Es gibt ein paar Internetportale, die lassen bei Wanderfreunden keinen Wunsch offen. Eines hiervon ist Wanderland.ch. Das ist ein Angebot für den so genannten Langsamverkehr der Stiftung SchweizMobil. Auf der Seite werden insgesamt 328 Wanderrouten bis ins Detail beschrieben, Wanderkarten-Download inklusive.

Zunächst kann der Wanderer eine nationale, regionale oder lokale Wanderroute aussuchen, die von einem gewünschten Ort ausgeht. Viele zur Route zusätzliche Informationen werden gegeben, wie Übernachtungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten oder der fotografischen Darstellung der Wegweiser. Selbst so mancher Reisebericht von anderen Wanderern ist vorhanden, welche die Online-Wanderkarte zum Download abgerufen und die Tour selbst erlaufen haben. Mit ein wenig Glück ist die Wunsch-Wanderroute sogar in einer Bildergalerie dargestellt.

Das Angebot an Wanderkarten dieser Internetseite umfasst auch hindernisfreie Wege. Die hier insgesamt 66 beschriebenen und mit Wanderkarten zum Download versehenen Touren sind etwa für Rollstuhlfahrer besonders gut geeignet. Aber auch mit Kinderwagen kommt man hier sehr gut voran. 

Wem die bestehenden Wanderrouten zu langweilig sind, der kann auch komplett seine eigene Tour planen. Dafür zeichnet man seine eigene Wanderkarte online auf und erhält automatisch alle verfügbaren Daten zu dem gewählten Weg. Das Ergebnis kann dann gedruckt, an Freunde verschickt oder mittels einer App auch ohne Netzempfang abgerufen werden. Letzteres ist übrigens auch für jede andere der Wanderkarten möglich. Sehr praktisch, wenn man dort unterwegs ist, wo es mal keinen Handy-Empfang gibt.

Einfach und schnell Wanderkarten online abrufen

Etwas einfacher aufgebaut, aber nicht minder informativ, ist das Angebot von Wandern.ch. Schnell und übersichtlich werden hier mehrere Wanderrouten vorgeschlagen mit ausführlicher Beschreibung, übersichtlicher Wegbeschreibung inklusive Höhenprofilen und Service-Angeboten direkt entlang der Wanderrouten. Auch hier stehen die Wanderkarten zum Download zur Verfügung. Zudem informiert die Seite über Wander-Events und gibt Tipps zur Vorbereitung.

Verschiedene Apps ergänzen Online-Wanderkarten

Neben der SchweizMobil App für Wanderrouten gibt es auch Swiss Hike und SwissMapMobile – Swiss Hike nur für das iPhone, SwissMapMobile auch für Android – die Sie mit allerlei Wanderkarten ausstatten. Bei diesen allen ist das Angebot kostenlos. Etwas zahlen muss man für die Peakfinder-App. Sie benennt für vier Franken alle Berggipfel. Zusätzlich als kostenfreie regionale App gibt es die Berner Wanderwege App.

Abgerundet wird das Wanderrouten-Angebot für mobile Nutzer mit einer App vom Naturschutzbund Nabu, mit der man Vogelstimmen bestimmen kann. Und immer das Wetter im Blick hat der Wanderfreund mit dem Landi-Wetter. Schliesslich macht die Uepaa! Alpine Safety-App auch ohne Empfang den Kontakt zur Rettung im Falle der Fälle spielend einfach.

Ganz gleich, ob Sie eine Wanderkarte online suchen oder weitere Zusatzangebote rund ums Wandern nutzen möchten, via Internet und Mobilfunk ist Vieles möglich. Wem die Wanderwege noch nicht genug Action bieten, der kann auch aufs Wandern mit Klettern umsteigen: «In den Seilen hängen: Schöne Kletter-Touren für jedes Können».

Quellen: Wanderland.ch, SchweizMobil, Wandern.ch, MySwitzerland.com, Uepaa.ch, Text: Jürgen Rösemeier-Buhmann