Abseits der Wege wandern: Die schönsten Schneeschuh-Touren

Die weisse Pracht knirscht unter den Füssen, rundum wunderschöne Landschaft – wir zeigen die schönsten Schneeschuhwanderungen der Schweiz.

Schneeschuhlaufen: Die schönsten Wander-Routen in der Schweiz
Im Winter sind in der Schweiz Schneeschuhtouren sehr beliebt. Foto: © Jag_cz / iStock / Thinkstock
  • 15
  • 0

Ob sie mit einer geführte Schneeschuhwanderung unterwegs sind oder die verschneite Winterlandschaft auf eigene Faust entdecken – im Winter sind Schneeschuhwanderungen etwas vom Schönsten, um den Schnee und die Natur zu erleben.

Die Schweiz hat hier einiges zu bieten: Wir zeigen die schönsten Trails im Kanton Bern, der Zentralschweiz, dem Bündernland, dem Jura und der Westschweiz.

Schneeschuhlaufen auf den Spuren der Yetis

Unter dem Titel «Yeti Exploring» befindet sich auf den Höhen von Delémont eine der schönsten Schneeschuhtouren im Jura. Sie bietet spektakuläre Aussichten auf die Jurakette und führt vom Restaurant La Claude-Chappuis in Delémont bis nach Ordons.

Die sieben Kilometer lange Wanderung fordert einiges an Kondition. Kürzer und auch für Anfänger geeignet ist eine Rundtour, welche beim Restaurant startet und endet.

Schneeschuhe, Stöcke und Stirnlampe kann man im Skisportgeschäft Repère du Yeti und im La Claude-Chappuis (Mi & Do geschlossen) ausleihen.

Impressionen der schönsten Schneeschuh-Touren

Bild: 1 von 9

Vorbei am UNESCO-Welterbe durch verschneite Landschaften nach Feldis

Die wunderschöne Bündner Bergwelt zeigt sich Ihnen auf dieser Schneeschuhwanderung von Brambrüesch über Dreibündenstein nach Feldis. Beim Grenzstein der ehemaligen drei rätischen Bünde erwartet Sie eine atemberaubende Sicht, die sogar bis zu den Glarner Alpen reichen kann. Foto: © Graubünden Ferien / Stefan Schlumpf

Weitere Bilder anschauen

Mit Schneeschuhen zum spannenden Biobauernhof wandern

Die Spuren von Fuchs, Hase und allerlei anderen Jurabewohnern bekommt man beim Schneeschuhwandern durch die Freiberger Hochebene geboten.

Das Besondere an dieser Ganztagestour ist die Mittagsrast in einem Biobauernhof. Hier zeigt Stéphane neugierigen Gästen das gemütliche Winterlager seiner Schafe und Kühe, während Bäuerin Elena in der Küche eine herzhafte Mahlzeit zaubert und eine kleine Zwischenverpflegung aus hofeigenen Produkten packt.

Das einmalige Natur- und Bauernhoferlebnis buchen Sie hier.

Schneeschuhtour im Solothurner Jura

Im Naturpark Thal gibt es neben einer Langlaufloipe auch einen technisch einfachen Trail zum Schneeschuhwandern. Dieser beginnt bei der Bergstation der Seilbahn Weissenstein und geht zum Aussichtspunkt Röti und wieder zurück.

Beim Restaurant Oberdörfer in Gänsbrunnen können Schneeschuhe gemietet werden.

Schneeschuhwandern im Berner Oberland

Auf dieser Rundwanderung geniessen Sie die Stille in der einmaligen Winterlandschaft des Haslitals. Von der Schwarzwaldalp führen zwei unterschiedlich schwere Routen entweder über Alpiglen (2 Stunden) oder via Grosse Scheidegg (4,5 Stunden) zurück zum Ausgangspunkt.

Schneeschuhläufer sollten beachten, dass der Trail durch ein Jagdbanngebiet läuft und Tiere deshalb nicht unnötig aufgeschreckt werden sollten.

Eine weitere spektakuläre Schneeschuhtour im Kanton Bern beginnt bei der Station Engstligenalp. Die Rundwanderung bringt Sie in gut 100 Minuten Wanderzeit wieder an den Ausgangspunkt zurück.

Die technisch leichte Schneeschuhtour von knapp vier Kilometern überquert den Läger, ist relativ flach und besitzt nur wenig Steigungen.

Wer ohne eigene Schneeschuhe anreist, kann diese im Berghotel Engstligenalp mieten.

Engelbergs Aussichten beim Schneeschuhwandern geniessen

In der Region von Engelberg gibt es mehrere Wanderangebote für Schneeschuhfans.

Eine der schönsten Touren beginnt bei der Station Gerschnialp und führt nach Untertrübsee. Die gut zweistündige Route führt vor allem durch einen malerischen Wald und weist nur moderate Höhenunterschiede auf.

In Melchsee-Frutt, ebenfalls im Kanton Obwalden, gibt es fünf weitere lohnenswerte Touren. Die Anforderungen reichen von einfach bis mittelschwer.

Eine der leichteren Routen verläuft über den Distelboden nach Tannalp und wieder zurück nach Melchsee-Frutt in rund 3–4 Stunden. Auf der 9 Kilometer langen Strecke tauchen Sie in unberührte Winterlandschaften.

Für Neueinsteiger eignet sich besonders die Schnuppertour rund um das Blauseeli.

Schneeschuhtour in der Mythenregion

Einen herrlichen Blick über die Stoos- und Muotathaler Alpen im Kanton Schwyz geniessen Sie auf dem Rundweg St. Karl - Sternenegg - St. Karl in der Mythenregion. Der Start der sieben Kilometer langen Strecke befindet sich unmittelbar bei der Bergstation Oberberg St. Karl.

Die circa dreistündige Schneeschuhtour beginnt mit einem gleichmässigen Anstieg, bevor es ab Sternenegg/Chli Schijen einige Höhenmeter nach oben geht. Eine gute Kondition ist für diese Wanderung daher unerlässlich ist. Jedoch werden Naturliebhaber zuoberst vom eindrücklichen Panorama belohnt.

Die schönsten Scheeschuhtouren durch die Urner Bergwelt

Wer die Urner Bergwelt von ihrer Sonnenseite erleben möchte, für den bietet sich der traumhafte, ca. vierstündige Trail von den Eggbergen zur Hüenderegg an.

Mit der Luftseilbahn gelangen Sie von Altdorf zur Station Eggbergen. Anschliessend geht es weiter zum Fleschsee. Schneeschuhläufer haben auch die Wahl den Nebenweg Chalberweid bis zur Bergstation der Seilbahn Ruogig-Brügg zu nehmen.

Von der Gand Alp wandert man über Alafund und Mättental bei leichtem Auf und Ab bis zur Abzweigung Wiltschi/Biel. Von dort ist es nur noch ein kurzer Abstieg zum Berggasthaus Biel.

Schneeschuhlaufen durch die nächtliche Winterlandschaft

Schneeschuhlaufen im Toggenburg ist etwas für Nachteulen. Auf Sellamatt wird ein Marsch durch die nächtliche Winterlandschaft angeboten, bei dem man im Abendlicht die Silhouetten der Churfirsten bewundern kann.

Die geführte Schneeschuhtour dauert etwa 90 Minuten und wird mit einem Toggenburger Fondue im Berggasthaus Sellamatt abgerundet. Infos über die Termine finden Sie hier.

Schneeschuhtouren durch die Bündner Bergwelt

Eine wunderschön verschneite Bergwelt bietet sich Ihnen auf dieser mittelschweren Schneeschuhtour von Brambrüesch zum Dreibündenstein und weiter nach Feldis. Beim Grenzstein der ehemaligen drei rätischen Bünde erwartet Sie eine atemberaubende Sicht, die bei guter Witterung bis zu den Glarner Alpen reicht.

Während der Wanderung haben Sie zudem eine einmalige Aussicht auf die Gebirgsüberschiebung des UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona.

Wem der Aufstieg auf das Furggabüel zu anstrengend ist, der kann die Sesselbahn ab Hühnerköpfe benutzen.

Auch der Ferien- und Wintersportort Davos bietet zahlreiche Angebote zum Schneeschuhlaufen. Eine imposante Strecke verläuft dabei als Rundweg von der Schatzalp, die Sie bequem mit der Zahnradbahn erreichen. Von hier wandern Sie vorbei am botanischen Garten Alpinum und weiter hoch Richtung Strela-Alp.

Der Rundweg zurück zur Schatzalp ist auch für Anfänger in circa 1,5 Stunden leicht zu bewältigen.

Schneeschuhwandern im Wallis

Das Wallis bietet zahlreiche Touren zum Schneeschuhlaufen. Für ein einzigartiges Panorama auf 18 Viertausender sorgt die Schneeschuhwanderung oberhalb von Saas-Grund. Auf 1,4 Kilometern von Kreuzboden nach Hohsaas erleben Schneeschuhläufer das einmalige Saastal mit Gletschern und einem abwechslungsreichen Themenweg.

Tipps zum Schneeschuhlaufen

Wenn sie keine eigenen Schneeschuhe besitzen: Fragen Sie immer rechtzeitig vor Tourbeginn nach, ob der jeweilige Veranstalter oder ein Anbieter vor Ort Schneeschuhe verleiht.

Was man beim Schneeschuhlaufen nicht vergessen sollte: Nie von den Wegen abweichen. Das könnte das Wild in den umgebenden Wäldern stören, was gefährlich für ihr Überleben wäre. Denn Futter ist in der kalten Jahreszeit knapp und die Tiere müssen sich ihre Energie einteilen.

Ausgewiesene Schneeschuhwanderungen sind vom Schweizer Schneeschuhverband mit rosa Wegweisern markiert.

Tosende Trümmelbachfälle: Die Kraft des Wassers erleben

Tosende Trümmelbachfälle: Die Kraft des Wassers erleben

Loipen in Goms: Langlauf auf den schönsten Pisten im Obergoms

Loipen in Goms: Langlauf auf den schönsten Pisten im Obergoms

Plakatwerbung für Naturparks der Schweiz

Plakatwerbung für Naturparks der Schweiz