Grenzenlos wandern: Fernwanderwege in der Schweiz und Europa

Wem ein Tagesausflug nicht genug ist, der kann sich auch zu einem Fernwanderweg durch die Schweiz, oder über Grenzen hinweg, aufmachen. Welche längeren Routen besonders spannend sind.

Fernwanderwege: Besondere Routen in der Schweiz und Europa
Foto: © swiss-image.ch / Christof Schuerpf
  • 10

Nicht nur für Pilger: Fernwandern über den schönen Jakobsweg

Der Jakobsweg ist nicht nur einer der bekanntesten Fernwanderwege der Schweiz, sondern auch wegen seiner religiösen Bedeutung weltweit ein beliebter Reiseweg. Er führt einmal quer durch Europa und endet nach etwa 2'000 Kilometern im nordspanischen Santiago de Compostela.

Wer nicht ganz so weit wandern möchte, der kann sich auf den Schweizer Abschnitt dieses einmaligen Fernwanderwegs beschränken. Aber nicht nur für Pilger ist er ein spannender Wallfahrtsweg, denn er führt auch an zahlreichen Sehenswürdigkeiten, kulturhistorisch bedeutsamen Orten und Naturschönheiten vorbei.

Von Konstanz bis Genf führt der Fernwanderweg innheralb der Schweiz. Mehr zu einem der schönsten Fernwanderwege in Europa lesen Sie in dem Beitrag «Pilgern als Auszeit in der Natur: Wandern auf dem Jakobsweg».

Bild: 1 von 8

Schwyzer Panoramaweg: Die drei historischen Schweizer Bergmassive

Der Schwyzer Panoramaweg ist gerpägt von drei geschichtstragenden Bergen. Die Route führt über die Bergmassive Rigi, Rossberg und Mythen und damit von Küssnacht am Rigi bis nach Einsiedeln in Schwyz.

Auf diesem Höhenweg haben Sie mehrmals beeindruckende Aussichten auf Täler der Urkantone. Auch den Blick auf Vierwaldstätter- und Zugersee können Sie auf den 5 Etappen dieses Fernwanderwegs geniessen. Infos zum 61 km langen Schwyzer Panoramaweg finden Sie auf wanderland.ch. Foto: © Christian Perret / Luzern Tourismus
 

Weitere Bilder anschauen

Fernwandern mit Herausforderung: Der Alpenpanoramaweg

Auf dem Alpenpanoramaweg geht es ein Mal von Ost nach West quer durch die Schweiz. Einer der Giganten unter den Fernwanderwegen in der Schweiz - und mit der schönste Fernwanderweg der Alpen - führt über etwa drei bis vier Wochen vom Bodensee an den Genfer See.

Start ist in Rorschach, der Fernwanderweg führt durch das Appenzellerland, die Innerschweiz, quert die Aare, das Senseland und geht weiter bis ins Greyezerland. Selbst wer nicht so viel Power in den Füssen und Zeit, um die gesamte Wanderung zu machen, kann zumindest einen Teil des Alpenpanoramawegs erlaufen. Oder Sie setzten hin und wieder auf öffentliche Transportmittel, um die Fernwanderung zu verkürzen.

Fernwanderweg in Schottland: Erlaufen Sie die beeindruckenden West Highlands

Von der boomenden Grossstadt Glasgow bis nach Fort William zu Füssen des mächtigen Berges Ben Nevis, führt ein einzigartiger Fernwanderweg in Grossbritannien. Der schottische West Highland Trail entführt erst seit den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts Wander- und Naturfans in die sehr abwechslungsreiche Umgebung des Nordens der britischen Insel.

Dieser gut ausgeschilderte und ausgebaute Fernwanderweg in Europa bringt Sie durch die sanfte Hügellandschaft der Lowlands, das Seenland mit einmalig schönen Lochs (der schottische Name für Seen), bis in die wilden und einsamen Highlands. Am Ziel in Fort William angekommen findet man sich in einem der wichtigsten Outdoor- und Wintersportorte der Insel wieder. Auf dieser vergleichsweise kurzen, aber anspruchsvollen Wandertour entdeckt man alle Vegetationsarten und –Zonen des einsamen Nordens der Insel.

Fernwanderwege in ganz Europa laden zum Entdecken ein

Von Genua nach Palermo, einmal quer durch Italien, oder von Nizza bis ins finnische Nuorgam, nahe dem Nordkap – es gibt zahlreiche Fernwanderwege in Europa, die man ganz oder teilweise erlaufen kann. Alle haben etwas gemeinsam: Ein einmaliges Natur- und Kulturerlebnis, die auf einer Wanderung ganz besonders erlebt werden.

Quellen: Wandersite.ch, Wanderland.ch, Viajacobi4.ch

Autor: Jürgen Rösemeier-Buhmann