Schlau schenken oder sinnvoll spenden? So geht beides!

Promo – Schenken macht Freude und helfen macht glücklich. Diese 4 Geschenkideen sorgen für Freude unter dem Weihnachtsbaum und unterstützen hilfsbedürftige Menschen in der Schweiz.

Schlau schenken oder sinnvoll spenden? So geht beides!
Mit einem sinnvollen Geschenk machen Sie anderen eine Freude und helfen benachteiligten Menschen. Foto © Prostock-Studio/ iStock / Getty Images Plus
  • 8
  • 0

1 Schenken Sie solidarisch!

Die hübschen Geschenke, welche Behindertenwerkstätten oder Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigung gerade zur Weihnachtszeit herstellen, versetzen uns immer wieder in Staunen und Entzücken. Und das Schöne an den Produkten ist, sie sind immer praktisch und man unterstützt die Menschen hinter dem Produkt nicht nur finanziell, sondern ermöglicht ihnen eine sinnvolle Arbeits- und Lebensgrundlage. Wie wäre es mit

  • einem Vogelhäuschen oder Insektenhotel von der BEWO, geschützte Werkstätten in Oberburg,
  • Käse der Stiftung Kartause Ittingen,
  • Gewürze, konfektioniert durch die Stiftung Rütimattli aus Sachseln, Stiftung zur Palme und Stiftung Brändi,
  • Haushaltsartikel wie Handwischer, Grillbürsten und Schuhglanzbürsten des Blinden-Fürsorge-Vereins in Horw oder
  • Pasta-Produkten der Stiftung Töpferhaus in Aarau?

All diese Produkte sind unter dem Label Solidarité bei Coop erhältlich. Solidarité ist eines der jüngsten Gütesiegel der Detailhändlerin Coop.   

Besondere Speisen für besondere Menschen

Solidarité ist nicht das einzige Label, das feine Pasta, Gewürze oder Pralinés anbietet und dabei handicapierte Menschen unterstützt. Im Rahmen der Coop Patenschaft für Berggebiete bietet die Linie Pro Montagna speziellen Bergkäse, Kräutertees oder Honig an. Durch den Kauf unterstützen Sie Bergbauernfamilien, die ohne Hilfe ihren Familienbetrieb aufgeben müssten. Ein solcher Geschenkkorb sorgt für feinen Genuss und hilft nachhaltig.

3 Warum nicht eine Ziegenpatenschaft verschenken?

Helden im Alltag

Im Rahmen der Patenschaft für Berggebiete unterstützt Coop Schweizer Bergbauern. Auch Tierfreunde können sich hier engagieren und Götti oder Gotti einer herzigen Geiss werden. Die Ziegenpatenschaft läuft jeweils über ein Jahr und die Götti-Geiss darf selbstverständlich besucht werden – einen feinen Geisskäse gibt's dann geschenkt.

Grittifrauen und Grittibänzen mit Herz schenken

Gute Medizin!

Er gehört zur Adventszeit einfach dazu. Der Grittibänz kann heute gar nicht früh genug beim Bäcker auftauchen. Doch Herr und Frau Grittibänz sind nicht nur deshalb ein cooles Mitbringsel für den Gastgeber oder das Grossmami. Denn es gibt einen ganz besonderen Grittibänz, der bedürftigen Menschen hilft. Wer keine Zeit hat, selber einen Grittibänz zu backen, kann einen kaufen und damit das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) unterstützen. Von jedem Grittibänz, den Coop verkauft, gehen 10 Rappen an das SRK. Mit den Spendengeldern werden vollumfänglich bedürftige Familien in der Schweiz unterstützt.

Dieser Artikel entstand mit Unterstützung der Coop-Nachhaltigkeitsinitiative «Taten statt Worte». Erfahren Sie mehr darüber, wie das Gütesiegel Solidarité Menschen mit Beeinträchtigung unterstützt, über die Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Roten Kreuz und wie Coop hilfsbedürftige Menschen unterstützt und dabei Food Waste bekämpft.

Nachhaltigleben

Passend zum Thema: