Umweltfreundliche Ausflüge und Ferien in der Schweiz und Europa

Um in den Ferien etwas zu erleben, braucht es keine Reise in ein exotisches Land. Ausflüge in der Schweiz oder ins nahe Ausland sind mit weniger Reise-Stress verbunden und hinterlassen einen kleineren ökologischen Fussabdruck. Hier finden Sie Tipps, wie Sie möglichst umweltfreundlich Reisen können.

OekologischeFerien_300x200
Wer während den Ferien in der Schweiz bleibt, hat weniger Reisestress und lebt umweltfreundlich. Foto: xalanx / iStock / Thinkstock
  • 2
  • 0

Die Meinung scheint verbreitet, mit der Reisedistanz würden auch das Mass an Erholung und Erlebnissen steigen. Doch häufig vergrössern sich nur der ökologischer Fussabdruck und der Stress. Und es sind gerade die Reiseziele in der nahen Umgebung, die einen staunen lassen, was das eigene Land zu bieten hat. Die Schweiz ist in dieser Hinsicht äusserst privilegiert: Innert weniger Stunden erreicht man Regionen, die sich von Sprache, Landschaft, Klima, Kultur, Architektur und Gastronomie grundlegend von unserem Wohnort unterscheiden. Sie lassen in eine völlig andere Welt eintauchen. So ist es möglich, dass ein Wochenende in einem Bündner Bergdorf weiter von unserem Alltagstrott wegführt als ein Städteflug nach London. Eine Wanderung entlang dem Creux du Van oder ein Blick in die Aareschlucht kann es beinahe mit dem Grand Canyon aufnehmen. Und die Urnäscher Sylvesterchläuse oder die Schwyzer Fasnachts-Nüssler verschaffen bestimmt mindestens so exotische Erlebnisse wie der Carneval von Rio.

Attraktive Velo-Reisen in Deutschland und Frankreich

Besonders im Sommer bieten sich in der Schweiz und im nahen Ausland unzählige Ferienmöglichkeiten an: Wer es sportlich mag, wandert, klettert und fährt Mountainbike in den Bergen. Unzählige Seen laden zum Baden, Fischen, Bootfahren und Tauchen ein. Und bestimmt gibt es diverse schmucke Städte mit ihren Sehenswürdigkeiten und kulturellen Angeboten, die man noch nicht kennt. Auf der Internetseite www.ausflugsziele.ch findet man Anregungen. Und für Erlebnisse in der Natur bietet sich zudem die Homepage www.schweizmobil.ch der Stiftung Schweiz Mobil an. Hier gelangt man zu den Bereichen Wanderland, Mountainbike-, Kanu-, Velo- und Skatingland mit Tipps, Routenbeschreibungen, Reiseberichten und gratis Karten zum Herunterladen.

Eine gemächliche Art zu Reisen, die einem auch noch etwas Bewegung verschafft, ist das Radwandern. Besonders auch in Deutschland locken 200 Radfernwege auf mehr als 70.000 Kilometern. Beispielsweise Routen entlang den Flüssen Elbe, Weser und Oder, am Rhein oder entlang der Mosel bieten für jeden Velofahrer etwas. Ebenso attraktiv sind Strecken in Frankreich - etwa im französischen Jura oder im Burgund. Im Gegensatz zu Deutschland entdeckt jedoch Frankreich den Velofahrer als Touristen erst. Beide Länder sind aber fürs Radeln wegen ihrer in vielen Fällen flachen Topographie sehr geeignet.

Tipps für Ausflüge in der Schweiz

Welche Burg bietet einen speziellen Event, der auch die Kinder fasziniert? Wo locken die spektakulärsten Schluchten und Wasserfälle? Wo kann man Kamelreiten, ohne nach Ägypten zu fliegen? Die Homepage www.ausflugsziele.ch bietet eine grosse Auswahl an Ideen für einen Ausflug in der Schweiz. Ob Familie, Einzelperson, sportlich oder eher gemütlich veranlagt, hier wird jeder etwas für seinen Geschmack finden.

Für Erlebnisse in der Natur bietet sich zudem die Homepage der Stiftung Schweiz Mobil an. Von hier aus gelangt man zu den Bereichen Wanderland, Mountainbike-, Kanu-, Velo- und Skatingland mit umfangreichen Tipps, Routenbeschreibungen, Reiseberichten und gratis Karten zum Herunterladen.

Weitere Ausflugstipps finden Sie auf «Karte und Orte» von familienleben.ch. Dort finden Sie zahlreiche Vorschläge für Wanderungen, Velo-Touren, Erlebnis- und Tierparks und Museen.

Nachhaltig Reisen: Die schönsten Ziele für Kurzreisen in der Schweiz und Europa

Nachhaltig Reisen: Die schönsten Ziele für Kurzreisen in der Schweiz und Europa

Nachhaltig reisen: mit gutem Gewissen in die Ferien

Nachhaltig reisen: mit gutem Gewissen in die Ferien

Ökologischer mit dem Auto in die Ferien fahren

Ökologischer mit dem Auto in die Ferien fahren