Unikattaschen aus Dhakastoff

Die Patchworktaschen werden aus Reststoffen hergestellt. Somit unterscheiden sie sich in Farbe und Muster voneinander und jede Tasche wird zum Unikat.

Patchworktasche aus Dhakastoff
Jede Tasche ist ein Original. Fotoquelle: faire-sachen.de
  • 0

Die praktischen Umhängetaschen werden aus Dhakastoff hergestellt. Dhaka ist der Name einer alten Webtechnik aus Nepal. Die eingewebten Muster werden von Generation zu Generation weitergegeben. Eine Weberin benötigt für einen Quadratmeter Dhaka-Stoff etwa ein bis drei Tage. Die Stoffe werden üblicherweise für die Produktion von Tischtüchern gebraucht, aus den übrigbleibenden Reststücken entstehen die Patchworktaschen.

Die Taschen sind 31 cm x 34 cm gross und besitzen eine seitliche Innentasche. Mit dem Reissverschluss können sie sicher verschlossen und über den 55 cm langen Riemen bequem über die Schulter getragen werden.

Mehr Informationen zu den Taschen aus Dhakastoff finden Sie auf www.faire-sachen.de, dem Shop für Geschenke, Kunsthandwerk und FairTrade Produkte.

Quelle: www.faire-sachen.de