Beim Velofahren den Handyakku aufladen

Sie wollen Ihre Akkus mit natürlichen Energiequellen aufladen? Nutzen Sie die Wind- und Solar-Kraft. Mit Hymini können Sie ihren eigenen Strom produzieren und schonen dabei die Umwelt.

Hymini_300x200
Mit Hymini lässt sich die Umwelt schonen, Fotoquelle: www.rrrevolve.ch
  • 0

Hymini ist ein kleines Öko-Kraftwerk. Es kann entweder per Wind oder per Sonneneinstrahlung betrieben werden. Mit der gewonnen Energie lassen sich Handy, mp3-Player oder andere 5V-Geräte umweltfreundlich laden.

Bereits ab einer Windgeschwindigkeit von 14 km/h produziert das nur 100 Gramm schwere, handliche Hymini ausreichend Strom zum Aufladen eines Akkus. 20 Minuten Windenergie reichen aus um einen mp3-Player für bis zu 40 Minuten, das Handy zumindest für 4 Minuten zu betreiben. Befestigen Sie den Windgenerator also an Ihrem Velo und erzeugen bei jeder Fahrt Ihren eigenen Strom.

Mit dem dazugehörigen Solarpanel lässt sich auch die Energie der Sonne in Strom umwandeln. 20 Minuten volle Sonnenenergie genügen bereits beim mp3-Player und Mobiltelefon für 80 bzw. 6 Minuten Einsatzfähigkeit.

Weitere Informationen zu Hymini finden Sie auf www.rrrevolve.ch, dem Online-Shop für Produkte mit gutem Design und ökologischem Nutzen.

Quelle: www.rrrevolve.ch