Das passende Schüsslersalz für die Beschwerden finden

Schüsslersalze als Tabletten oder Salbe

Die 27 unterschiedlichen Schüsslersalze sind in der Regel als Tabletten erhältlich. Foto: © iStockphoto / Thinkstock

Ähnlich wie bei anderen homöopathischen Heilverfahren gilt es hier, das Passende zu den jeweiligen Beschwerden zu finden. Über die genaue Wirkung der einzelnen Grund- und Ergänzungssalze informiert zum Beispiel der Schüssler Verein Schweiz. Das Salz No. 4 «Kalium chloratum» (Kaliumchlorid) etwa ist ein Bestandteil fast aller Körperzellen. Es wird als «das Hauptmittel bei Entzündungen im zweiten Stadium» angegeben. Konkret sollte es unter anderem bei Mandelentzündung, Lungen- und Rippenfellentzündung, Masern, Scharlach und Keuchhusten angewendet werden, aber auch bei Mittelohrkatarrh, Augenentzündung sowie einer Schwellung der Gelenke und Sehnenscheidenentzündung.

«Kalium bromatum» (Kaliumbromid) wiederum, das Ergänzungssalz No. 14, wirkt vorrangig auf die Haut und das Nervensystem. Helfen soll es ausserdem bei Hirnreizung, als Beruhigungsmittel und bei Schlafstörungen, bei Schilddrüsenerkrankungen, Schleimhautreizungen und nervösen Sehstörungen.

Sich zu Schüsslersalzen beraten lassen

Schon diese beiden Beispiele zeigen, wie komplex das Thema Schüsslersalze ist - und es sind noch weitere 25 Salze erhältlich. Daher weist der Schüssler Verein Schweiz darauf hin, dass es hierzu keine grundsätzliche Anweisung zur Behandlung von Krankheiten und Leiden geben kann. Dies sollte dem erfahrenen naturheilkundlich behandelnden Arzt oder Heilpraktiker überlassen werden. Eine Ausnahme seien die «einfachsten Fälle», also leichte Erkrankungen und Beschwerden, bei denen traditionell Hausmittel helfen können.

Schüsslersalze: Therapeuten in der Schweiz

Wie stark Schüsslersalze mittlerweile verbreitet sind, zeigt ein Blick auf die Homepage des Schüssler Verein Schweiz: Rund 150 Therapeuten sind dort aufgeführt, die hierzulande damit arbeiten.

 

Schüsslersalze: Auch als Salbe

Neben den Salzen zur Einnahme (in der Regel als Tabletten) sind auch Mittel für die äusserliche Anwendungen nach Schüssler erhältlich. Laut dem Hersteller OMIDA sind diese Mittel dazu gedacht, um bei Hautbeschwerden auf dem direkt Wege zu helfen. Sie können ausserdem eingesetzt werden, um die therapeutischen Möglichkeiten der Tabletten zu unterstützen und zu erweitern.


Quellen: Schuessler Verein Schweiz, OMIDA Schüssler Arzneimittel, Wikipedia

Wie autogenes Training dabei hilft, Stress besser zu bewältigen

Wie autogenes Training dabei hilft, Stress besser zu bewältigen

Die Zecken sind wieder los: So schützen Sie sich am besten

Die Zecken sind wieder los: So schützen Sie sich am besten

Dankbarkeit hält gesund und macht selbstbewusst

Dankbarkeit hält gesund und macht selbstbewusst