Osterbasteln: Lustiges Hasendorf und praktische Serviettenhalter

Zu Ostern darf die richtige Tischdeko nicht fehlen. Mit diesen Bastelideen für ein buntes Osterhasendorf und Serviettenhaltern in Form von Hühnern, Küken und Hasen schmücken Sie Ihren Tisch passend zum Fest. Die Anleitungen für das Osterbasteln sind zudem so leicht, dass auch Ihre Kinder mithelfen können.

Osterbasteln: Serviettenhalter und ein Dorf für den Osterhasen
Diese niedlichen Tischfiguren können Sie ganz einfach aus WC-Rollen basteln! Foto: wunderbare-enkel.de
  • 14

Osterbasteln mit Kindern: Buntes Dorf für den Osterhasen

Dieses farbenfrohe Osterhasendorf bringt Kinderaugen nicht nur zum Leuchten, sondern kann auch ganz einfach gemeinsam mit den Kleinen gebastelt werden. Diese Recycling- und andere Materialien benötigen Sie für das Osterbasteln:

  • Pappe, grünes Krepppapier
  • ausgeblasene Eier,
  • WC-Rollen
  • Malkasten- oder Fingerfarben
  • Filzstifte

Zur Vorbereitung für das Basteln dieser Tischdeko sammeln Sie etwa 4 bis 5 ausgeblasene Eier. Hier finden Sie eine Anleitung zum Ausblasen der Eier. Die Eier können nun von Ihrem Kind individuell nach seiner Phantasie als bunte Häuschen bemalt werden. Dazu eignen sich entweder Filzstifte oder Malkastenfarben. Schneiden Sie nun eine WC-Rolle in mehrere Teile und bemalen diese ebenfalls bunt. Für die Dächer verwenden Sie Kreise aus Tonpapier, schneiden diese bis zur Mitte ein und kleben sie als Hütchen zusammen.

Hat Ihr Kind ein Ei fertig bemalt, können Sie es in den Ring aus der WC-Rolle hineinstellen und das Dach darauf kleben. Für die Wiese schneiden Sie einen grossen Kreis aus Pappe aus und bekleben ihn mit grünem Krepppapier. Wenn Sie die gewünschte Anzahl an Häuschen für Ihre Osterdeko gebastelt haben, können sie darauf verteilt werden. Die Wege zwischen den Häusern können Sie mit kleinen Papierknöllchen dekorieren. Natürlich darf auch der Osterhase in seinem Dorf nicht fehlen. Hier finden Sie die Schablone für ein kleines Häschen, das Sie auf Tonpapier zeichnen, ausschneiden und ins Dorf setzen können.

Bild: 1 von 6

Osterdeko für den Tisch: Ostereierdorf mit Hasen

Osterbasteln macht besonders dann Spass, wenn die Bastelanleitungen so einfach umzusetzen sind, dass auch Kinder mitmachen können. In dieser Bildergalerie zeigen wir verschiedene Bastelideen für einen schön geschmückten Ostertisch. Die Anleitung für dieses herzige Ostereierdorf finden Sie im Artikel. Foto und Bastelideen: wunderbare-enkel-de

Weitere Bilder anschauen

 

Henne, Küken und Hase: Praktische Serviettenhalter für das Ostermahl

Diese Serviettenhalter haben das Potenzial zum absoluten Hingucker am Ostertisch. Noch dazu sind die selbstgebastelten Hennen, Küken und Hasen besonders praktisch und halten die Servietten neben dem Teller richtig in Form. Alles, was Sie zum Basteln dieser Osterdeko für den Tisch benötigen:

  • Tonpapier
  • WC-Rollen
  • Zickzack-Schere
  • Wackelaugen
  • Wollreste
  • Filzstifte

Zu Beginn des Osterbastelns schneiden Sie die WC-Rollen in der Mitte durch und bekleben diese mit Tonpapier. Für die Henne eignet sich beispielsweise rotes, für das Küken gelbes und für den Hasen braunes Papier. Die Ränder können Sie mit der Zackenschere schneiden.

Für das Basteln der verschiedenen Figuren haben wir hier die passenden Schablonen für Sie. Wer möchte, kann Henne, Küken und Hase aber auch selbst anfertigen und individuell mit Schnäbeln, Kämmen und Wackelaugen verzieren. Für die Schnurrbarthaare des Hasen können Sie Wollreste ankleben. Die fertigen Figuren kleben Sie auf die WC-Rollen. Nun werden nun noch die Flügel des Hühnchens und für den Hasen die Arme seitlich auf der Innenseite der Rolle aufgeklebt. Die jeweiligen Tierfüsse kleben Sie an die Unterseite der Rolle. Jetzt ist Ihre Osterdeko fertig und wartet nur noch auf eine Serviette, um Ihr perfektes Ostermahl abzurunden.

Weitere Ideen für das Basteln einer schönen Osterdeko für den Tisch finden Sie in unserer Bildergalerie.