Ökologisches Geschenkpapier für ein nachhaltiges Weihnachtsfest

Egal, ob wir es energisch aufreissen oder uns beim vorsichtigen Entfernen Zeit lassen - Geschenkpapier gehört an Weihnachten einfach dazu. Wie Sie mit Öko-Geschenkverpackungen zu einem «grünen» Weihnachtsfest beitragen können, lesen Sie hier.

Mit Packpapier verpacken Sie umweltfreundlich.
Mit Recycling- oder Packpapier verpacken Sie Ihre Geschenke nachhaltig. Kleine Farbtupfer peppen das Paket auf. Foto: © Melpomenem / iStock / Thinkstock
  • 17
  • 0

Nach dem Auspacken unserer Weihnachtsgeschenke interessieren wir uns selbstverständlich erstmal mehr für den Inhalt als für die Verpackung. Wir bedanken uns höflich, schauen uns das Geschenk etwas genauer an und machen dann sogleich weiter mit der Bescherung. Meist entsteht so ein Geschenkpapierberg, den man aus praktischen Gründen unsortiert in den Papierkorb schmeisst. Das muss aber nicht sein. Besonders, wenn sich in Ihrer Runde Beschenkte der «sorgfältigen» Sorte befinden, können Sie das unbeschädigte Geschenkpapier behalten und für neue Geschenke recyceln. Zudem gehört beschichtetes Geschenkpapier oder Metallfolie nicht in die Altpapiersammlung und muss unbedingt heraussortiert werden.

Nachhaltige Ideen für Öko-Geschenkpapier

Besonders nachhaltig handeln Sie jedoch, wenn Sie nicht erst beim Auspacken, sondern bereits beim Einpacken Ihrer Weihnachtsgeschenke ökologisch denken. Am nachhaltigsten wäre natürlich, gar keine Verpackung zu benutzen. Da aber viele der Tradition und der Ästhetik wegen nicht auf weihnachtliches Geschenkpapier verzichten möchten, gibt es umweltschonende Alternativen zum schädlichen Verpackungsmaterial aus dem Kaufhaus. Entdecken Sie zwischen den folgenden Tipps Ihre Lieblings-Weihnachtsverpackung!

Sie wollen an Weihnachten auf buntes und festliches Geschenkpapier nicht verzichten, haben aber keine Zeit, selbst welches zu basteln? Sie müssen nicht unbedingt auf gekauftes Geschenkpapier verzichten, um ökologisch zu handeln. Wichtig ist aber, dass Sie recyceltes Papier aussuchen, das mit einem Recycling-Logo versehen ist. Bei deutschen Produkten können Sie sich auf das Siegel «Blauer Engel» verlassen. Dieses garantiert, dass ausschliesslich Altpapier für die Herstellung Ihres Recycling-Geschenkpapiers benutzt wurde.

Nachhaltige Weihnachten in Bildern

Bild: 1 von 12

Verpacken Sie ihre Geschenke in Pack- oder Recyclingpapier - das ist individuell, hübsch und schont die Umwelt. Ideen dazu können Sie in unserem Artikel «Ökologisches Geschenkpapier für ein nachhaltiges Weihnachtsfest» sammeln. Foto: © Reena / Fotolia.com

Verpacken Sie ihre Geschenke in Pack- oder Recyclingpapier - das ist individuell, hübsch und schont die Umwelt. Ideen dazu können Sie in unserem Artikel «Ökologisches Geschenkpapier für ein nachhaltiges Weihnachtsfest» sammeln. Foto: © Reena / Fotolia.com

Weitere Bilder anschauen

Packpapier und Zeitungen für kreatives Öko-Geschenkpapier

Packpapier ist günstig, recyclebar und regt die Fantasie an. Das braune Papier lässt sich bunt bemalen, mit Bildern oder Fotos aus Zeitschriften bekleben oder gar mit Naturmaterialien verzieren. So wird die mit Liebe zum Detail hergestellte Verpackung auch ein Teil des Geschenkes. Bevorzugen Sie naturbelassenes Packpapier, können Sie dieses zum Beispiel durch eine farbige Stoffschleife aufpeppen.

Eine originelle Verpackung, besonders für rechteckige Objekte, stellen Sie auch mit alten Zeitungen und Zeitschriften her. Auch hier setzen Sie dezente Farbtupfer mit farbigen Schleifen und Stoffbändern. Mit dieser Verpackungsidee sparen Sie sich den Kauf von neuem Geschenkpapier. Zudem finden Sie Verwendung für den alten Zeitungs- und Zeitschriftenberg, den Sie noch nicht entsorgt haben.

Modisch, praktisch und ökologisch: Geschenkverpackungen aus Stoff

Ihre Weihnachtsgeschenke sehen nicht nur in Papier, sondern auch in Stoff verpackt gut aus. So können Sie Ihre Präsente in bunte Tüchern wickeln, die dem Beschenkten nicht nur als Verpackung, sondern später vielleicht auch als Hals- oder Strandtuch eine Freude machen werden. Voll im Trend sind derzeit auch Taschen aus Bio-Baumwolle, die Sie im einfarbigen Look in Bastelläden und bei Online-Versandhäusern finden und bei Belieben selbst bedrucken oder bemalen können. Eine Baumwolltasche eignet sich als Verpackung genauso wie als stylishes Accessoire für den Alltag.

Spielen Sie mit einem Jutesack Weihnachstmann oder -frau!

Verstecken Sie all Ihre Geschenke in einem Jutesack. Foto: © fotolichtblick - Fotolia.com

Die Frage nach dem Verpackungsmaterial klärt sich von alleine, wenn Sie an der Bescherung Weihnachtsmann oder –frau spielen möchten. Dazu brauchen Sie kein aufwendiges Kostüm, sondern nur einen grossen Jutesack, in dem Sie Ihre unverpackten Geschenke stecken können. Der Überraschungseffekt bleibt vorhanden und während der Bescherung wird jeder gespannt sein, was Sie als Nächstes aus Ihrer Wundertüte zaubern!

Nachhaltige Geschenkverpackung: Schnüren, nicht kleben

Ist die Frage nach dem Verpackungsmaterial nun geklärt? Nicht ganz. Wichtig ist nämlich bei nachhaltigen Weihnachtspaketen auch, dass Sie kein umweltschädliches Klebeband benutzen, das PVC-Kunststoff enthält. Das Geschenkpapier hält auch nur mit einer Schnur oder einem Stoff- oder Papierstreifen zusammen und sieht dazu noch besser aus.

Text: Sabrina Stallone

Nachhaltig helfen: So finden Sie seriöse Spenden-Organisationen

Nachhaltig helfen: So finden Sie seriöse Spenden-Organisationen

Schöne Adventszeit: Tipps für gemütliche Tage und winterliche Abenteuer

Schöne Adventszeit: Tipps für gemütliche Tage und winterliche Abenteuer

Umweltfreundliche Geschenke für Weihnachten kaufen

Umweltfreundliche Geschenke für Weihnachten kaufen