Basteln mit Blättern: Vögel und lustige Gesichter selber machen

Gerade im Herbst bietet es sich an, mit Materialien aus der Natur zu basteln. Nüsse, Kastanien und Wildbeeren sind nun reif und Herbstlaub begeistert durch seine Farbigkeit.

Bastelideen im Herbst: Mit Herbstblättern basteln
Diese farbigen Eulen können Sie ganz einfach selber basteln. Foto: Wunderbare Enkel
  • 186

Das Schöne am Herbst ist, dass sich die Blätter vieler Laubbäume so schön bunt verfärben bis sie schliesslich von den Ästen fallen. Da heisst es an einem schönen Herbsttag Blätter sammeln gehen und mit ihnen zu basteln. Denn aus Herbstblättern kann man vieles basteln. Sie kleiden eine herbstlich dekorierte Schale wunderbar aus oder können ein kleines Windlicht schmücken, indem einfach Blatt an Blatt daran mit doppelseitigem Klebeband oder Paketschnur befestigt wird. Die im bayerischen Nürnberg beheimatete Erzieherin Anne Link hat da aber noch eine ganz andere Idee: Mit Herbstblättern lustig-dekorative Eulen basteln. Basis der kleinen rundlichen Gesellen sind stabile Bierdeckel, auf denen mit einem Klebestift einfach ein paar Blätter als Flügel, Füsse und für die markanten Federohren aufgeklebt werden.

Bild: 1 von 12

Mit herbstlich gefärbten Blättern süsse Eulen basteln

Was stimmt besser auf den Herbst ein als spassiges Basteln von farbenfroher Herbstdeko? Wir zeigen verschiedene Wand- & Fensterbilder, die Sie ganz einfach selbst basteln können. Neben bunten Blättern, farbiger Pappe, Schere und Filzstift können auch Stroh und Bierdeckel als Bastelmaterialien dienen. Daraus entstehen beispielsweise lustige Eulen wie diese hier. Foto: Wunderbare Enkel.

Weitere Bilder anschauen

 

Sind die Blätter gesammelt, dann sollten sie vor dem Basteln ein paar Tage zwischen den Seiten eines Buches getrocknet und geglättet werden. Neben den Herbstblättern und den Bierdeckeln benötigt man noch Tonpapier, das kreisrund ausgeschnitten wird und auf die Bierdeckel geklebt wird, ein paar Filzstifte und idealerweise ein paar Wackelaugen. Die Augen kann man aber genauso gut aufmalen. Und will man die Eulen in einer Gruppe arrangieren, dann ist zusätzlich noch ein passender Ast nötig.

Mit Herbstblättern lustige Eulen basteln

Die lustigen Eulen zu basteln ist ganz einfach: Sind die Bierdeckel mit dem Tonpapier beklebt – optional: Gefieder wie bei der mittleren Eule aufmalen –, dann sucht man sich farblich passende Blätter für die Flügel aus und klebt diese auf. Kleine, spitze Blätter oder einfach die Spitzen beispielsweise von Ahornblättern abschneiden und als Pinselohren und Füsse aufkleben.

Anschliessend werden noch der dreieckige Schnabel ausgeschnitten und die kreisrunden Augen. Nur noch die feinen Linien, die wie Äderchen wirken aufmalen, die Wackelaugen aufkleben (oder malen) und ebenfalls auf die Bierdeckel kleben.

Sitzen die Eulen in einer Gruppe zusammen, dann können sie auf Ästen aufgeklebt werden (klappt auch wunderbar mit einer Heissklebepistole). Einzeln können die Eulen auch an schicke Bänder geklebt Türen, Fenster oder Wände schmücken. Das sieht besonders gut aus, wenn sie in einer Gruppe umherflattern.

Bastelideen Herbst: Lustige Tiere aus Herbstblättern basteln

Eine tolle Idee, nicht nur für das Kinderzimmer: Basteln Sie doch mal eine herbstliche Landschaft. Alles was man hierzu benötigt, findet man in der Natur. Bild: Wunderbare Enkel.

Herbstlichen Wald mit Naturmaterialien basteln

Ebenfalls eine tolle Idee, gerade für Kinder, die mit den Eltern oder Grosseltern basteln, sind die Landschaften, die sich Anne Link einfallen lassen hat. Mit ein wenig Phantasie sind hierfür viele Naturmaterialien denkbar. Die Unterlage hierfür bildet ein helles Tonpapier, die Stämme der Bäume sind aus kleinen Ästchen, darunter werden unterschiedliche Blätter als Baumkrone geklebt. Sämereien von Blumen eignen sich ideal als Boden und Pfefferkörner werden zu Früchten, die in den Bäumen hängen: Tipp: Rote Pfefferkörner sind toll, um einen Apfelbaum zu kreieren.

Auch bei der Umsetzung der flatternden Vögel sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. So können neben den Herbstblättern und den Wackelaugen auch kleine Muscheln für die Flügel, winzige Zweige für die Füsse und Dreiecke aus Tonpapier für die Schnäbel verwendet werden.

Und was geschieht nachts in einem Wald? Auch das kann man mit Herbstblättern basteln, wie Sie in der Bildergalerie sehen können. Basteln im Herbst: einfach ein toller Spass für Jung und Alt.

Diese und weitere Bastelideen finden Sie auf der Internetseite von Anne Link, Wunderbare Enkel.

Text: Jürgen Rösemeier-Buhmann