Schlitteln in Engelberg: Die besten Schlittelbahnen der Region

Schlitteln in Engelberg ist pures Wintervergnügen. Auf den gut präparierten Schlittelbahnen kommen Speedfans, Familien und Schlittel-Laien auf ihre Kosten. Die besten Bahnen im Überblick.

Schlitteln Engelberg: Die besten Schlittelpisten beim Titlis, Brunni und Gerschnialp
Foto: © zVg Engelberg-Titlis Tourismus AG
  • 2

2 rasante Pisten zum Schlitteln im Brunni

Gleich zwei abenteuerliche Pisten laden im Brunni ob Engelberg zur rasanten Abfahrt ein. Die jeweils 2,5 Kilometer langen Pisten «Rinderbüehl» und «Ziegenboden» führen von der Brunnihütte hinunter zum Bergrestaurant  Ristis. Beide Strecken zum Schlitteln haben teilweise scharfe Kurven und sind in manchen Abschnitten recht steil.

Schlitteln Brunni: Zwei Pisten laden zum Schlittelvergnügen ein

Foto: © zVg Engelberg-Titlis Tourismus AG

Insbesondere die Schlittelpiste «Zigerboden» ist anspruchsvoll und steil und somit genau das richtige für Speedfreunde. Die Schlittelbahn «Rinderbühl» ist etwas leichter.

Für Kleinkinder sind diese beiden Pisten von Brunni nach Ristis nicht geeignet.

Praktisch: Beide Schlittelbahnen enden fast direkt am Sessellift. Für 8 Franken (+ 22 Franken Depot) kann man nebenan im Yeti-Park Ristis Schlitten mieten, für 18 Franken gibt es Skigibel. Beide sind in begrenzter Anzahl vorhanden, grössere Gruppen sollten die Sportgeräte rechtzeitig reservieren.

Weitere Infos

Schlitteln am Titlis von der Gerschnialp nach Engelberg

Schlitteln Gerschnialp: Am Titlis entlang nach Engelberg schlitteln

Foto: © zVg Engelberg-Titlis Tourismus AG

Von der Gerschnialp hinunter nach Engelberg schlitteln Sie am Titlis auf einer echt coolen Bahn. Die Strecke misst 3,5 Kilometer und 250 Höhenmeter, da ist Action und Schlittelvergnügen pur angesagt. Je nach Schneeverhältnissen ist die Schlittelbahn von Weihnachten bis Anfang März täglich von 9 – 16.30 Uhr geöffnet.

Zum Start der Schlittelpiste auf der Gerschnialp gelangen Sie via Standseilbahn von der Talstation Titlis. Schlitten können direkt mit dem Billett für die Bahn gemietet werden.

Preise für Einzelfahrten starten für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren bei 7 Franken. Erwachsene ab 20 Jahren zahlen für eine Abfahrt inklusive Bahn: 14 Franken. Den Tagespass gibt es mit Bahn für 17 bis 35 Franken.

Weitere Infos

Nachtschlitteln am Titlis

Nachtschlitteln auf der Gerschnialp: Romantisch rasantes Vergnügen

Foto: © zVg Engelberg-Titlis Tourismus AG

Fast noch cooler ist hier das Nachtschlitteln am Titlis, das jeden Freitag- und Samstagabend stattfindet. Wem von der rasanten Abfahrt noch nicht warm genug wurde, kann sich an der Talstation beim Fondueplausch aufwärmen und stärken.  

Die Preise fürs Nachtschlitteln

Einzelfahrt gibt's für Kinder ab 12 Franken und für Erwachsene ab 24 Franken: Mit Fondueplausch kostet das Wintervergnügen 38 für Kinder und 59 Franken für Erwachsene.

Weitere Infos

Für die ganze Familie: Schlitteln auf der Fürenalp

Schlitteln Fürenalp: Diese Piste ist für Kleinkinder und Familien geeignet

Foto: © zVg Engelberg-Titlis Tourismus AG

Kurvenfrei und mit wenig Neigung – die Fürenalp ist genau richtig für das familiäre Schlittelvergnügen. Die etwa einen Kilometer lange Piste können auch ältere Kinder alleine und wenig geübte Fahrer unter die Kufen nehmen. Wenig Neigung heisst aber nicht gleich «langweilig», nur eben nicht mit Full-Speed, sodass sich auch mal die tolle Aussicht geniessen lässt.

Die Piste zum Schlitteln auf der Fürenalp ist kostenlos, selbst die Schlitten können Sie gratis ausleihen. Schlitten gibt es an der Bergstation der Fürenalp Bahn. Von der Bergstation geht's dann zu Fuss bis zum Startpunkt der Schlittelbahn.

Weitere Infos

Schlittelbahn in Engelberg für Kinder

Im Wintersport-Erlebnispark für Kinder am Ristis, dem oben genannten Yeti-Park, kommen gerade angehende und noch sehr junge Wintersportler voll auf ihre Kosten. Hier kann sich der Nachwuchssportler auf einfachen Pisten auf die Skier wagen, auf der nicht so steilen Abfahrt schlitteln oder einfach im Schnee tollen.

Zwei Seillifte und ein kurzes Förderband bringen die Kids stets schnell wieder auf Anfang. Zwischendurch oder auch zum Abschluss gibt es einen Snack vom benachbarten Imbiss mit grosser Sonnenterrasse. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Infos zum Yeti-Park

Ein weiteres Highlight für Kinder ist das Globi-Winterland auf der Klostermatte in Engelberg direkt bei der Talstation der Brunni-Bahnen. Allerdings ist die Klostermatte ein Mekka für kleine Ski-Schüler.  Trotzdem kann man auch auf der Klostermatte schlitteln.

Quellen: brunni.ch, titlis.ch