Klimahörpfade: Wandern auf den Spuren des Klimas

 

Bei der Wanderung auf den Klimahörpfaden erfahren die Besucher Spannende Anektoden, Legenden und Fakten rund ums Thema Klima.

Bei der Wanderung auf dem Klimahörpfad Goms, lernen Sie die wunderschöne Umgebung von Goms kennen. Foto: © Joujou  / pixelio.de

Auf den vier Klimahörpfaden Goms, Zermatt, St. Gallen und Zürich zu wandern ist eine besonders schöne Möglichkeit, um diese Regionen kennen zu lernen und dabei noch spannende Informationen, Geschichten oder Legenden zu hören. Manche der Klimahörpfade können Sie nicht nur zu Fuss, sondern je nach Lust und Laune auch mit Velo, E-Bike oder im Winter mit den Langlaufskis entdecken.

 

Via Had-Set erfahren die Wanderer Wissenswertes über das Klima.

Via Had-Set erfahren die Wanderer Wissenswertes über das Klima. Foto: © Klimahörpfad Goms

Der Klimahörpfad Goms

Der Klimahörpfad Goms ist der neuste Zuwachs bei den Klimahörpfaden der Schweiz und ein besonders spannender Weg, der viel Abwechslung bietet. Der Hörpfad verläuft auf den Hauptrouten von Oberwald nach Mörel oder von Oberwald nach Fiesch mit vier zusätzlichen Strecken als Bonus für jene, die noch weiter möchten. In den Erzählungen, Anekdoten und Fakten rund um das Klima finden unter anderem James Bond und Papst Benedikt XVI ihren Platz. Oder sie erfahren, wie ein Sonnenstrahl von Goms es vermag in Zürich das Licht einzuschalten und warum Ochsen und Nattern gerne in Obergesteln «züglen».

Wenn Sie die Routen gerne mit dem E-Bike zurücklegen möchten, können Sie an verschiedenen Stellen eines mieten. Dort, sowie an zahlreichen weiteren Stationen, bekommen Sie gegen ein Depot auch Audio-Geräte, die Sie zum Anhören der unterschiedlichen Erzählungen benötigen. Die Stationen dafür finden Sie unter www.klimahoerpfad.ch/goms. Wenn Sie lieber den eigenen MP3-Player oder Ihr Smartphone benützen möchten, können Sie auf der selben Seite die Erzählungen der Stationen eins bis 33 bequem herunterladen.

Vitaparcours: Auspowern in idyllischen Wäldern

Vitaparcours eignen sich wunderbar, um sich und seinem Körper Gutes zu tun bei abwechslungsreicher Aktivität in schöner Umgebung. Die Jogging-Routen von Vitaparcours führen von Posten zu Posten mit verschiedenen Übungen zu Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer. Dabei können Sie sich den Schwierigkeitsgrad selber aussuchen. Die Tafeln zeigen Ihnen erst ein paar Aufwärmübungen, bevor es dann richtig losgeht. Die Routen führen meistens durch Wälder und je nach dem, wo Sie in der Schweiz einen Vitaparcour besuchen, sind die Strecken hügeliger oder flacher.

Eine Übersicht zu den Vitaparcours finden Sie hier.

Quellen: zurichvitaparcours.ch, lauftipps.ch, seilparks.ch, www.seilpark-gantrisch.ch, www.seilpark-rigi.ch, wikipedia.ch, www.geocache.ch, klimahoerpfad.ch

Text: Jessica Buschor