Strom sparen durch WLAN abschalten?

  1. Huhu,

    ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass du dadurch lohnenswerte Einsparungen erreichst. Zwar habe ich es noch nicht probiert, jedoch hätte ich auch von Freunden oder Bekannten, die sich teils sehr intensiv mit Strom sparen auseinandersetzen, davon gehört, dass das möglich sein soll. 

    Wenn du wirklich weniger Stromkosten haben möchtest, wäre eine bessere Alternative wohl nach dem günstigsten Stromanbieter in deiner Region zu suchen.  

    Zitieren

  2. Kosteneinsparung ist gering und kaum zu spüren in der Rechnung! Diese Geräte werden über Nacht auch kaum beansprucht. Anders sieht es bei Kühlschränken aus, die Tag und Nacht laufen!

    Zitieren

  3. Sich darum Gedanken zu machen ist kontraproduktiov, lieber wo anders sparen :)

    Zitieren

  4. Ja, also ich habe einen Hauptschalter, der alle E-Geräte (außer Küche) ausschaltet wenn ich das Haus verlasse. Zusätzlich habe ich den preiswertesten Stromlieferanten gewählt.

    Zitieren

  5. Ja, es verbraucht viel Strom. Lieber nachts ausschalten (auch aus gesundheitlichen Gründen) und Kabel verwenden.

    Zitieren

  6. Sollte es schädliche Strahlung geben, dann hab ich glaube ich nicht mehr lange:D Mein Router steht seit nunmehr 2 Jahren in meinem Zimmer

    Zitieren

    "Nicht jeder, der nicht versteht, ist dumm, sondern der, der sich nicht verständlich machen kann."

  7. Also den Router aus zu schalten halte ich für Sinnlos, wenn ich ehrlich bin. Besser wäre es doch Sachen wie den TV, Spielekonsolen, Bildschirme und was weiß ich nicht noch alles aus zu schalten und nicht auf Standby laufen zu lassen. Den Kühlschrank über nacht aus zu machen würde tatsächlich mehr bringen, aber um die Lebensmittel wäre es doch sehr schade. Dann lieber zu einem günstigen Stromanbieter wechseln. Aprobo, da hab ihc noch ne Frage dazu.. Danke fürs erinnern. :)

    Zitieren

  8. Hello,

    effektiver ist dann vermutlich, wenn du direkt zu einem günstigeren Stromanbieter wechselst. 

    Da kannst du oft mehr Geld einsparen als durch das Abschalten im Standby-Modus.

    Mfg

    Zitieren

  9. Ob die Strahlung wirklich so schlimm ist, darüber kann man sich sicherlich streiten. Aber einfach die Steckerleiste vorm Schlafengehen ausschalten, sollte ja kein Problem sein. Und im Schlaf brauchst du sowieso kein WLAN ;) Und auf die Jahre gerechnet, spart das bestimmt ein paar Euro! :)

    Zitieren

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben." - Goethe

  10. wlan ausschalten ist wie router ausschalten... bringt sicher was, aber sehr wenig.

    aber ehrlich gesagt, wenn ich mal mit dem mobiltelefon etwas nachschauen möchte und das wlan geht nicht bzw. muss dann auf meine datenverbindung zugreifen, weil ich nciht warten will (bis zu einer minute) bzw. nicht die kostenfreie wlan benutze, dann würde mich das mehr stören als die paar euro im jahr (und mehr wird es meiner meinung nach nicht).

    um zu testen wo es sich wirklich lohnt strom zu sparen lohnt sich so ein strommessgerät, dass man einfach dazwischen hängt. man lässt am besten eine zeitlang angehängt und rechnet sich den rest dann hoch (bsp. einen tag und dann mal 365, noch besser aber eine woche, denn die auslastung eines geräts ist unterschiedlich an manchen tagen, am besten= einen monat und dann mal 12, das sollte ziemlcih genau werden, vielleicht noch die urlaubszeiten weg rechnen)

    Zitieren