Gummibänder um Konfitürenglas. Gibts eine nachhaltige Alternative?

  1. Hallo zusammen. Ich hab von meiner Mutter tonnenweise Himmbeeren und Brombeeren aus ihrem Garten bekommen und möchte jetzt gerne Konfitüre daraus machen. Zudem habe ich von Herrn Hoyer hier im Forum den Tipp bekommen Hagbutten zu sammeln für Tee und Brei für mein Sönchen (vielen Dank an Herrn Hoyer, mein Sohn liebt den Brei) und möchte welche auchnoch zu Konfitüre verarbeiten. Nun kenne ich jedoch nur die Einmachgläser mit dem Gummiring. Der scheint mir jedoch nicht sehr nachhaltig. Gibt es evt eine Variante hierfür? Lg, E

    Zitieren

  2. Du kannst doch auch bereits benutzt Konfitüregläser benutzen. Dann hättest du die wiederverwertet und müsstest keinen Gummiring benutzen, weil die ja einen Deckel haben. Meine Mutti macht das auch immer:;-):

    Zitieren

  3. Das mache ich auch. Ich koche die alten Gläser schön aus und fülle die Marmelade dann in das sterile Glas. Wenn man sie dann auf den Kopf stellt entwickelt sich ein Vakuum, so dass die Marmelade länger hält. Wenn es plöpt, weiss man dass es geklappt hat :smile:

    Zitieren

  4. Oh, super! Daran hatte ich noch gar nicht gedacht! Danke euch beiden :smile:

    Zitieren

  5. Immer wieder gerne :;-):

    Zitieren