Essig zum Fensterputzen?

  1. Ich habe mir sagen lassen, dass man Fenster (statt mit irgendwelchen fragwürdigen Sprays) auch einfach mit Essig putzen kann. Bin da allerdings ziemlich skeptisch. Macht das einer von euch? Nicht dass sich meine Fenster zu Milchglas verwandeln :wink:

    Zitieren

  2. Ich glaube meine Oma hat das früher immer so gemacht. Und durch ihre Fenster konnte man immer gut nach draussen schauen ;-)

    Zitieren

  3. Hast du zufällig irgendwo eine verdreckte, nicht als Fenster eingebaute Glasscheibe, an der du dein Vorhaben ausprobieren könntest? Ein altes, leeres, unbenutztes Aquarium beispielsweise? Oder eine ausgewechselte Fensterscheibe?

    Andernfalls könnte ich dir eine themenbetreffende Seite von http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/2/article_id/227/Fenster-putzen-ohne-Streifen-und-Schlieren.html verlinken. Ich habe das allerdings noch nie selbst ausprobiert und kann daher keine Garantie auf Erfolg geben.:ohnoes:

    Wenn du weiter runterscrollst wirst du Informationen und Kommentare von Nutzern finden, die das selbst schon ausprobiert haben. Aktuell sind das anscheinend 97 Stück, das dürfte dir ein klares Bild der Lage vermitteln.

    Zitieren

    "Across the Nile ... there are stars tonight."<br />
    - Amy Mac Donald <br />
    Lese gerade: http://www.starwars-union.de/literatur/Shadow_Games/0-345-51120-4/

  4. Liebe Alle
    Früher beim Auto habe ich Spiritus und Zeitungen genommen. Bei der Wohnung nehme ich für die seltenen Male immer nur Wasser. Funktioniert auch wunderbar. :)
    LG
    Andreas

    Zitieren

  5. Komisch eigentlich, dass man dem puren Wasser gar nicht zutraut, irgendwas sauber zu kriegen ;-) Werde beim nächsten Fensterputz einfach mal auf reines H2O setzen!!

    Zitieren

  6. Ja, hat Jahrtausende gut funktioniert und geriet dann, dank gutem Marketing in Vergessenheit. Ich betreibe meine Waschmaschine bei leicht verschmutzter Wäsche auch nur mit Wasser (und so einem Waschball, aber da sind nur Keramikkugeln drinnen) und sogar das reinigt...

    Zitieren

  7. So habe es ausprobiert und zusätzlich noch mit einem Microfasertuch nachgewischt: Absolut streifenfrei und sauber!:smile:

    Zitieren

  8. Hey es kommt immer darauf an wie schmutzig deine Fenster sind :wink: wenn sie nicht so schmutzig sind kannst du einfach mit Wasser und einem Küchentuch drüber wischen ansonsten bekommst du groben Schmutz mir Essig super ab. :smile:

    Zitieren

  9. Ah, ein neuer Name! :)
    Hallo, willkommen und viel Spaß!
    Sag ich auch immer, Wasser ist super!
    LG
    Andreas

    Zitieren

  10. darf man denn wasser und essig zusammen verwenden? also mischen und dann an die Fenster? sollte gehen, oder?

    Zitieren