Bettwäsche gegen starkes Schwitzen

  1. Hallo zusammen,

    ich leider unter Hyperhidrose und der Sommer naht. Ich habe jetzt schon wieder Angst Literweise nachts zu schwitzen. Bin nicht übergewichtig, einfach nur "krank".

    Daher suche ich eine neue Bettwäsche um die Nächte für mich erträglicher zu machen.

    Ich bin auf diese Seite gestoßen:
    https://keinschwitzen.de/schwitzen-bettwaesche/

    Allerdings werden hier so viele Materialien vorgeschlagen, dass ich nun nicht schlauer bin welches Material das beste ist. Sicherlich kann man alle verwenden aber ich suche wirklich das bestgeeignete Material für eine Bettwäsche.

    Hat jemand ein ähnliches Problem und die perfekte Bettwäsche gefunden? Hat es viel gebracht?

    Zitieren

  2. Ich habe das Problem leider auch immer wieder im Sommer und habe es auch schon mit echt vielen unterschiedlichen Methoden versucht. Von Leinenbettwäsche bis nur Laken hat aber noch nie etwas so richtig weitergeholfen. Angeblich soll es ja auch Seidenbettwäsche geben, die sehr helfen soll: https://www.xn--bettwsche-z2a.net/material-heisse-tage/#toc_die-edle-wahl-unter-der-sommerbettwaesche-bettwaesche-aus-seide
    Leider ist mir das aber deutlich zu teuer...

    Zitieren

    Liebe fängt dort an,wo keine Gegenleistungen mehr erwartet werden!

  3. Liebe LouMagret

    Das klingt nicht toll! Da würde ich mich an deiner Stelle auch weniger auf die warmen Temperaturen freuen...

    Meiner Meinung nach sind natürliche Materialen am besten geeignet, wenn man schwitzt. Synthetische Materialien können das Schwitzen nur noch verstärken und sind darum sicher nicht hilfreich. Natürliche Materialien wie Baumwolle können jedoch besser die Körpertemperaturen regulieren. 

    Viele wissen auch nicht, dass das Pyjama auch einen grossen Einfluss aufs Schwitzen in der Nacht hat. Auch hier sollten eher natürliche Materialien verwendet werden.

    Ich hoffe sehr, du findest eine passende Bettwäsche für dich! Eventuell wird es ja auch ein neuer Schlafanzug :)

    Zitieren

    Unser Leben ist wie eine Handvoll Schnee in der Sommersonne.

  4. Hey,
    ich kenne "das" Problem auch aus den warmen Sommermonaten und bin des öfteren auch schon daran verzweifelt :confused: Da bringt es dann auch nichts mehr, schon nackt ins Bett zu gehen. Habe dann im letzten Sommer in Leinen Bettwäsche investiert. Ich hatte schon zwei Leinen Kopfkissenbezüge und mochte auf denen immer gerne schlafen. Gerade wenn es warm ist, kühlt das Material. Kann ich also nur empfehlen :) Und um allgemein mein Schlafzimmer auszukühlen, habe ich bei Internet Recherchen verschiedene Artikel, unter anderem https://www.schlafbook.de/schlafzimmer-kuehlen/#Benutze_die_richtige_Bettwaesche  gefunden. Der bestätigte mir auch nochmal die Wahl einer Leinen Bettwäsche :) Hoffe damit einigen weiterhelfen zu können. LG

    editiert am 30.12.20 um 12:12

    Zitieren

    Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit. Karl Barth

  5. Guten Abend zusammen,

    das mit dem Schwitzen kenne ich nur zu gut. Ich leide zwar unter keinerlei Erkrankung, aber ich schwitze richtig viel jede Nacht. 

    Im Sommer ist es natürlich wichtig, dass du die passende Bettwäsche, also "Sommerbettwäsche" aussuchst. Der Stoff muss atmungsaktiv sein, da nimmst du am besten was aus Edel-Linom, Satin, oder Crinkle. 
    Hier bei Cotonea gibt es kühlende Bio-Sommerbettwäsche aus reiner Bio-Baumwolle: https://www.cotonea.de/shop/schlafzimmer/bettwaesche/sommerbettwaesche/ 

    Wenn es dir dann immer noch zu warm sein sollte, nimmst du lediglich das Bettlaken als Decke. Ohne Innenbezug.

    LG

    editiert am 27.01.21 um 18:06

    Zitieren

  6. Ich würde dir in diesem Fall Bettwäsche aus Leinen empfehlen. Leinen ist schweißmindernd, atmungsaktiv und hat zudem auch noch einen kühlenden Effekt auf der Haut. 
    Besonders im Sommer schlafe ich durchweg in Leinenbettwäsche. 

    Ansonsten würde ich in jedem Fall auch auf synthetische Stoffe verzichten, da man in diesen unter normalen Gegebenheiten schon deutlich mehr schwitzt als in Naturstoffen.

    LG. M.

    editiert am 29.01.21 um 18:06

    Zitieren

  7. Das wichtigste wurde schon gesagt. Ich schwitze, besonders im Sommer, beim Schlafen doch recht viel. Am besten hilft, wöchentlich den Bettbezug zu waschen und auf eine dünne Decke zu setzen, in der einem nicht zu heiß ist. 

    Zitieren