Was kauft ihr online ?

  1. Mittlerweile so gut wie alles!

    Zitieren

  2. Mittlerweile so gut wie alles und Zalando und Amazon!

    Zitieren

  3. Ich hab mir angewöhnt, anstatt möglichst viel billig zu kaufen, einfach ein bisschen länger zu warten.
    Der Hintergrund ist, wenn darüber nachgedacht wird, auch simpel. Billige Spielsachen oder Kleidung hält meistens nicht wirklich lange durch, daher möchte ich lieber etwas hochwertiges und langfristiges.
    Meine neuste Entdeckung ist im Möbelbereich. 
    Bevor ich zu IKEA renne und mir dort ein billiges Möbelstück aus Pressmüll kaufe, habe ich mir bei aufundzu einen Schrank bestellt.
    Qualitativ hochwertig und langlebig!
    Ansonsten, Marken, die einen guten Ruf haben über Amazon und Co.

    Zitieren

  4. Hallo, also kaufe, um ehrlich zu sein, wirklich viel online. Ich kaufe Kleidung, Schuhe, Kosmetikprodukte und vieles mehr online. Der Onlinekauf ist einfach bequem und praktische und wieso sollte man ihn dann nicht nutzen. Ich habe mir letztens vor meinem Weihnachtsurlaub so eine http://www.bazarroyal.com/de/Designer/WOOLRICH Woolrich Parka bestellt. Von der Jacke bin ich total begeistert, es ist definitiv die wärmste Winterjacke, die ich bis jetzt hatte. Liebe Grüsse

    editiert am 12.02.17 um 22:10

    Zitieren

  5. Ich kaufe auch alles online, ohne Ausnahme. Selbst Schuhe und Klamotten, die ich früher immer gerne vor Ort anprobiert habe. Die Auswahl und die Preise sind online in der Regel viel besser. 

    Für bestimmte Bereiche habe ich meine Lieblingsseiten, aber meistens vergleiche ich aktuelle Angebote, suche evtl. den Testsieger, dann vergleiche ich die Preise und schlage zu. ;) 

    Online einzukaufen ist viel bequemer, funktioniert Tag und Nacht und man spart Zeit und die Fahrten ins Geschäft. 

    Mein Schwager kann auch endlich alles einkaufen, was er möchte, denn er hat sich eine deutsche Postadresse für Schweizer eröffnet. Er spart unheimlich viel Geld dadurch und kann jetzt da einkaufen, wo es ihm vorher nicht möglich war (und ich muss keine Pakete mehr für ihn annehmen ;)).

    editiert am 3.01.17 um 11:11

    Zitieren

  6. Möbel, Klamotten, manchmal Bücher ... Ich kaufe inzwischen auch fast alles online (außer Lebensmittel). Es liegt aber nicht daran, dass ich zu faul bin in den Laden zu rennen. Oftmals finde ich aber in den lokalen Geschäften nicht das, was mir gefällt. Beispielsweise renne ich auf der Suche nach schönen Schuhen vier Stunden erfolglos durch die Stadt, während ich online nicht einmal eine Stunde brauche. Trotzdem versuche ich aber hin und wieder mein Glück auch bei den lokalen Händlern.

    Zitieren

  7. Melde mich mal wieder zu Wort :) Ich habe auch mal wieder ein Schnäppchen machen können, habe meiner Nichte richtig süße Hausschuhe mit nem Einhorn geschenkt. Die habe ich in nem Shop gefunden, relativ günstig aber hat ihr wirklich super gefallen. 
    Ich kaufe wie bekannt öfter mal was im Netz und immer finde ich wieder was cooles :)

    Vielleicht gefallen die ja einem  :p Die sind auf jeden Fall ein tolles Geschenk und man kann bei kleinen Mädels damit nichts falsch machen.

    Zitieren

    Bereue nie was du getan hast wenn du es zum Zeitpunkt des Geschehens auch wolltest.

  8. von franzi, 22.12.16 um 09:55Mittlerweile so gut wie alles und Zalando und Amazon .

    Stimmt :)

    editiert am 16.01.17 um 11:11

    Zitieren

    Bereue nie was du getan hast wenn du es zum Zeitpunkt des Geschehens auch wolltest.

  9. Ganz genau, mittlerweile schaue ich mich immer erstmals im Internet um bevor ich überhaupt in die Stadt fahre. Vorletzte Woche war ich auf der Suche nach einem neuen Tablet. Klicke auf einige Shops im Netz, vergleiche und vergleiche die Preise. Was auch noch gut ist, sind die diversen Gutscheinseiten, wo die Händler ihre Rabattaktionen posten - www.gutscheinpony.de/gutscheine/conrad

    Habe schon unzählige male dadurch einsparen können. Empfehle ich auch gerne weiter.

    Zitieren

    Das Leben ist wie ein Puzzle. Du musst es nur zusammensetzen, damit etwas daraus wird.

  10. Also ich kaufte früher bedeutend mehr online. Irgendwann habe ich mich entschieden, wieder mehr lokal einzukaufen. Die Versandkosten sind ja auch nicht zu unterschätzen... Zalando, Amazon & Co. sind mir eigentlich nicht so sympathisch, aber die Kinder (Teens) kaufen halt bei Zalando... Wenn es ein seriöser Shop ist, mit dem man vielleicht sogar noch etwas gutes tun kann, keine Versandkosten hat usw., dann kaufe ich aber gerne auch online. Ein gutes Beispiel ist der Shop q-design.ch einer Stiftung in Winterthur. Da habe ich schon mehrmals ein Geschenk bestellt.

    editiert am 26.01.17 um 07:07
    Grund: Schreibfehler


    Zitieren