do it yourself Mode - Wie steht ihr dazu?

  1. Hallo und guten Abend,

    ich überlege mir eine Nähmaschine zu kaufen, um meine Kleidung zukünftig selber zu kreieren.

    Habt ihr dazu schon Erfahrungen mit Nähmaschinen und habt ihr auch gute Anleitungen parat? :)

    Ich freue mich über eure Eindrücke und 

    Liebe Grüße

    Zitieren

  2. Hallo, 

    in sich finde ich eine tolle Idee. Mein Bruder hat sich auch als Teenager beschwert, dass er alte Klamotte von Cousinen bekommen hat, so er hat angefangen sich damit zu beschäftigen und an Nähkurse teilgenommen. Mittlerweile hat er 80 Prozent seiner Gardarobe selbst gemacht. Was ich aber gesehen habe: Du kannst schnell nach einige Monate Ergebnisse haben, willst du aber hochwertige Qualität nimmt das mehr als einige Jahre in Anspruch (mindesten eine). Das richtige Lernen ist dann zeitaufwändig. Wenn du aber Zeit und wirkliche Interesse daran hast, mach es. Es ist eine tolle Sache. :)

    Beste Grüße

    Hanna

    Zitieren

    Eine saubere Umwelt ist ein Menschenrecht.:D

  3. Also mir meine Kleidung selbst herzustellen wäre wohl nichts für mich. Dazu bin ich dann wohl zu ungeschickt. Mal etwas umnähen oder flicken geht ja noch. Aber zum Selbstmachen gehört sicherlich einiges an Übung. Aber wenn du wirklich Interesse daran hast, kann man ja auch einiges an Zeit investieren und es lernen.
    Mir ist schon wichtig, dass ich hochwertige Kleidung habe. Hält die Kleidung länger, ist sie auch nachhaltiger. Wenn man dann bei der Produktion auch gleich auf die Nachhaltigkeit achtet umso besser.
    Ich habe viele Sachen von Grey Fashion Berlin, ist robust, hat gute Qualität und nachhaltig produziert. Lieber ein paar weniger Sachen aber dafür mit höherer Qualität als den Kleiderschrank voll mit Fast Fashion. Und bevor man seine Kleidung wegwirft, kann man sich auch zum Second Hand Laden bringen, spenden oder zu Kleidertausch-Veranstaltungen bringen.

    Zitieren

    Essen verschwenden ist Mist!