überfordert bei nem autounfall

  1. hey leute, mir ist es zum Glück noch nie passiert aber ich glaube wenn ich wirklich bei nem autounfall darauf angewiesen wäre hilfeleistung zu geben hätte ich zu viel skrupel mich falsch zu verhalten.. reicht es auch einfach aus den krankenwagen zu rufen oder wäre das dann auch unterlassene hilfeleistung wenn man aktiv nichts tut außer den krankenwagen rufen?

    Zitieren

  2. hey,

    naja das ist ja der sinn hinter dem erste Hilfe kurs beim Führerschein.. Trotzdem kann ich deine Zweifel verstehen. 
    Es ist ein absolutes Muss den Krankenwagen zu informieren. Man muss sich selber nicht in Gefahr bringen, aber man sollte sein Mögliches tun http://www.verkehrsunfall.org/erste-hilfe/
    Man würde das ja im Ernstfall sich auch von anderen wünschen.. 
    Lg

    editiert am 28.04.17 um 13:01

    Zitieren

    Das Internet ist wie Pakistan - da trauen sich die Kids.