Fahrverbot, aber auf Auto angewiesen

  1. Hallo aufgrund einer umachtsamkeit, habe ich ein fahrverbot aufgedrückt bekommen bin aber auf ein auto angewiesen da ich ländlich wohne und sonst nicht weg komme, kann man irgendwie mehr zahlen oder so und dann das Fahrverbot umgehen?

    Habe hier einges gelesen, www.fahrverbot.com/#Koennen-Sie-das-Fahrverbot-umgehen ist das wirklich so einfach?

    editiert am 18.04.17 um 08:08

    Zitieren

  2. Hallo,
    ich bin der Meinung, dass solche Anschuldigungen geprüft werden sollen. Ich hatte letztes Jahr ein Fahrverbot am Hals. Ich sollte meinen Lappen für 6 Wochen abgeben. Im Internet habe ich nach möglicher Hilfe gesucht und bei Google „https://www.einspruch24.de/“ eingegeben. Gefunden habe ich eine Webseite, wo ich meine Anschuldigung überprüfen kann. Die Überprüfung habe ich dann auch machen lassen und habe eine Verkürzung des Bußgeldes und des Fahrverbots bekommen :)
    LG

    editiert am 15.05.17 um 16:04

    Zitieren