Erfahrung mit CarSharing?

  1. Ich überlege mir jetzt schon seit einiger Zeit, mein Auto zu verkaufen und auf CarSharing zu wechseln.. Seit man überall von den Folgen der Luftverschmutzung liest möchte ich lieber auf den öffentlichen Verkehr wechseln und nur noch dann ein Auto benutzen, wenn es wirklich nötig ist (Umzug, grössere Einkäufe etc). Ausserdem soll man dabei ja auch eine Menge sparen können. Wie seht ihr das, hat jemand Erfahrung mit CarSharing? Und wenn ja, seid ihr bei einer Firma wie Mobility angemeldet oder teilt ihr euch das Auto mit anderen Privatpersonen? Wie sieht es mit der Verfügbarkeit aus, kam es auch schon vor dass ihr kein freies Auto auftreiben konntet? Würde mich sehr über Feedback freuen!

    Zitieren

  2. Hallo Schneidi79! Mein Freund und ich teilen uns ein Auto mit einem anderen Paar und das funktioniert bis jetzt ganz super.. Liegt aber sicher auch daran, dass wir im gleichen Viertel wohnen. So können zwei immer zusammen zur Arbeit fahren oder man kann sich das Auto schnell für die Einkäufe ausleihen. Bisher hatten wir nie das Problem, dass das Auto im Notfall nicht zur Verfügung stand. Drei von uns haben aber auch ein ÖV-Abo, daher konnte man immer ausweichen. Ich finde CarSharing eine sinnvolle Lösung, vor allem wenn man sowieso nicht allzu oft Auto fährt.

    Zitieren

  3. Ich hatte noch nie ein eigenes Auto aber miete bei Bedarf immer eins bei Mobility. Ich finde das Konzept super, man kann die Autos überall in der Stadt abholen (ich hole meins immer beim Bahnhof Luzern, dort gibt es eine riesige Auswahl) und wieder deponieren. Ist auch gar nicht so teuer und man kann immer ein anderes Auto fahren - mal ein grösseres wenn man umzieht, mal ein kleineres für den Sonntagsausflug etc. Kann es wirklich empfehlen!

    Zitieren

  4. Kann Mobility auch empfehlen! Hab da mal ein grösseres Auto für einen Umzug gemietet, hat super geklappt und war wesentlich billiger, als einen kleinen Lastwagen zu leihen! Würde allerdings eine Decke auf den Boden des Autos legen, zum Schutz vor Kratzer..

    Zitieren

  5. Also wir haben hier bei uns dieses Carsharing Angebot und inzwischen auch schon zwei Anbieter. Ich persönlich habe es noch nicht genutzt kenne aber einige die es nutzen und es scheint wirklich ein ganz gutes Konzept zu sein, das ankommt. Ich bin mir jetzt aber gerade nicht ganz sicher ob wir dasselbe meinen, aber auf jedenfall ist es eine gute Sache für Geringverdiener oder eben auch Leute die kein Auto besitzen oder einsparen wollen. Ich werde es sicherlich auch noch nutzen in naher Zukunft.

    Zitieren

  6. Für mich kommt das nicht in Frage, da ich abgelegen und auf fast 800müM wohne. Aber wenn es gut machbar ist, dann ist das schon rein von der Ressourcenverschwendung her eine super Sache. Unser Auto steht sehr viel völlig nutzlos rum, altert aber trotzdem vor sich hin ;-) Also auch wenn man das Geld für ein eigenes Auto hat, bei Bedarf eines zu mieten ist immer nachhaltiger, viiieeel nachhaltiger :-)

    Zitieren

  7. Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Bin seit einigen Monaten mobility-Genossenschafter und bin bisher sehr zufrieden mit dem Angebot. Meistens verwende ich die App, um ein Auto zu reservieren und bisher hat immer alles problemlos geklappt. Das Testabo ist sehr empfehlenswert, um es einmal auszuprobieren, allerdings lohnt es sich die Genossenschaft langfristig in Betracht zu ziehen (besonders wenn man mehrere Leute im Haushalt hat, die Folge-Genossenschafter werden wollen).

    Besonders gefällt mir, dass ich das Auto dann mieten kann, wenn ich es auch wirklich brauche. In den meisten Fällen bin ich jedoch mit dem ÖV unterwegs.

    Zitieren

  8. Guten Morgen!

    Da ich in einer Großstadt lebe, habe ich auch gar kein eigenes Auto. Falls ich mal einen größeren Einkauf oder ähnliches mache, nehme ich mir immer einen Wagen vom Carsharing. Das klappt richtig gut. 

    Zitieren

  9. Finde ich ok aber mein Auto gebe ich jungen her :/

    Zitieren

    Bereue nie was du getan hast wenn du es zum Zeitpunkt des Geschehens auch wolltest.

  10. Ich würde nie mein privates Auto teilen, nehme aber an einem Carsharing Programm der Stadt teil. Bisher funktioniert das super.

    Zitieren