Wimpernserum - Erfahrungen?

  1. Ich habe gehört, dass man mit einem Wimpernserum seine Wimpernhaare sprießen lassen kann. Hat das schon mal jemand ausprobiert?

    Ich würde es gerne mal machen, denn meine Wimpern sind sehr kurz. Es ist allerdings schon recht teuer, deswegen würde ich gerne vorher mal ein paar Meinungen hören. :)

    Zitieren

  2. Probier doch mal RevitaLash! Ich kenne das aus professioneller Anwendung und habe die Erfahrung gemacht, dass es tatsächlich sehr gut hilft. Der Preis ist schon recht hoch, so wie bei den meisten anderen vergleichbaren Produkten auch, aber das Wimpernserum ist eben auch ein Profiprodukt und außerdem ist es wirklich sehr ergiebig. Bei Tests hat es bisher auch immer super abgeschnitten, hier zum Beispiel 4,5 von 5 Sternen bei über 1000 Bewertungen: http://www.wimpernserum-test.net/revitalash-advanced/

    Du brauchst aber auf jeden Fall Geduld, ein schnelles Ergebnis erreichst du mit keinem Wimpernserum. Da solltest du schon so bis zu 8 Wochen einplanen, bis du einen echten Unterschied siehst. Und wenn es beim Auftragen brennt, erst mal weniger versuchen, wenn es weiter brennt, auf keinen Fall weiter benutzen! Dann hast du wahrscheinlich eine Unverträglichkeit und kommst um falsche Wimpern nicht herum ;)

    editiert am 7.07.16 um 13:01

    Zitieren

  3. Ein spezielles Serum ist da nicht mal unbedingt nötig. versuch es mal mit Rizinusöl oder Vaseline. Soll beides Wunder bewirken. Ich glaube aber auch Öl allgemein ist eine gute Methode die Wimpern beim Wachsen zu unterstützen bzw. das schnelle Brechen zu verhindern. Hab auch schon gehört, dass Kokosöl gut sein soll. Und billiger als ein teures Serum, wo am Ende vielleicht sogar dasselbe drin ist, ist es alle mal.

    Zitieren

    Wenn das Leben dir Melonen gibt, mach Bowle draus.

  4. Ich muss meiner Vorrednerin da zustimmen! Ich denke auch, dass ein überteuertes Wimpernserum nicht wirklich nötig ist und ein handelsübliches, aber naturbelassenes Öl da seine Zwecke erfüllen sollte.
    Es pflegt die Wimpern einfach auf natürliche Weise und gibt ihnen die Möglichkeit zu regenerieren.
    Gerade bei diesen Seren der Kosmetik-Industrie weiß man ja nie, was da wirklich so für schadende Stoffe drin sind und damit dann am empfindlichen Auge herumzuhantieren ist nicht gerade ungefährlich (allergische Reaktionen, Unverträglichkeiten, etc.)

    editiert am 22.01.17 um 18:06

    Zitieren

  5. Ich habe das Wimpernserum von Revitalash und ich schwöre darauf. Bekommst du in verschiedenen Grössen bei Amazon: http://amzn.to/2pqJ6NJ (wird auch in die Schweiz geliefert).
    Es ist nicht ganz günstig, aber es ist das erste und einzige, das meine Wimpern wirklich wachsen lässt. Schon nach 4 Wochen haben mich die ersten Leute angesprochen, ob die Wimpern "gemacht" wären.

    Zitieren

  6. Du kannst ja mal das Wimpernserum von Kikilash ausprobieren! Ich benutze es seit Wochen und muss sagen, das Ergebnis ist traumhaft! Bin wunschlos glücklich, seitdem ich es benutze. Meine Wimpern sind viel dichter und voluminöser, und das ganz ohne großen Aufwand!

    Zitieren

  7. Hallo :)

    Ich benutze auch aktuell ein Lash serum und bin sehr zufrieden.

    Ich weiß von meiner Kosmetikerin, dass diese Produkte bei manchen Leuten dazu führen, dass die Wimpern ausfallen, wenn man aufhört das Serum zu benutzen. Sie hatte selber anscheinend sehr viele Lücken in ihren Wimpern.

    Sie sagte aber, dass es nicht bei jedem der Fall ist.

    Außerdem schwört sie auf Rizinusöl. Bei einigen wirkt das auch besser für einen schnellen Wachstum als die ganzen Lash Produkte.

    Ich habe es mit Rizinusöl getestet und kann sagen, dass es die Wimpern auf jeden Fall pflegt, bei mir hat es aber nichts zum Wachstum beigetragen.

    Liebe Grüße :)

    Zitieren

  8. von nanette, 10.08.16 um 13:12Ein spezielles Serum ist da nicht mal unbedingt nötig. versuch es mal mit Rizinusöl oder Vaseline. Soll beides Wunder bewirken. Ich glaube aber auch Öl allgemein ist eine gute Methode die Wimpern beim Wachsen zu unterstützen bzw. das schnelle Brechen zu verhindern. Hab auch schon gehört, dass Kokosöl gut sein soll. Und billiger als ein teures Serum, wo am Ende vielleicht sogar dasselbe drin ist, ist es alle mal.

    Da gebe ich dir recht. Ich habe leider schlechte Erfahrungen mit Wimperserum gemacht und mein Geld aus dem Fenster geschmissen, trauriger war die Enttäuschung ( mit der ich irgendwie gerechnet hatte, aber die Hoffnung stirbt zuletzt). Naja Hoffnung habe ich aber doch eher in natürlichen Ölen oder Vaseline. Tatsächlich hat das Auftragen von Vaseline auf mein Wimpernkranz was bewirkt, auch wenn es nur minimal ist. Es ist ja auch bei jedem anders, aber ich würde jedem auch eher natürliche Öle empfehlen, da habe ich schon viel positives gehört. 

    Zitieren

  9. Ich gebe meinen Vorrednern recht, Rizinusöl soll gut für den Wachstum der Wimpern sein, aber versichere dich vorerst, ob du Allergien hast. Generell sollte man bei Anwendungen vom kosmetischen und auch natürlichen Produkten darauf achten, dass der Körper nicht irgendwelche allergische Reaktionen ausstößt. 

    Zitieren

  10. Eine Freundin von mir benutzt das RevitalLash Wimpernserum und ihre Wimpern sind wirklich beeindruckend lang. Allerdings sieht man auch, wenn Wimpern ausfallen und Lücken entstehen. Bei ihr kann ich die Wirksamkeit bestätigen. Mit eventuell entstehenden Lücken muss man dann nur leben :)

    Zitieren

    Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit. Karl Barth