Trockene, rissige Füsse. Was hilft?

  1. Hallo Leute. Ich bin den Sommer über viel Barfuss gelaufen. Ich schätze darum sind meine Füsse jetzt sehr trocken und rissig (sieht nicht so schön aus). Hat jemand eine Idee für eine Rezeptur zum selber machen für eine Creme für meine Füsse? Ich habe es mit Quark versucht, ist aber nur noch schlimmer geworden... Danke euch.

    Zitieren

  2. Hallo Fabi88
    Also, am besten versuchst du es mal mit Öl. Täglich einreiben z.B. vor dem Zubettgehen. Du kannst z.B. Kokosöl nehmen. Kokosöl ist bekannt dafür, gut für trockene Haut zu sein. Es geht aber auch mit Olivenöl oder anderen Ölen. Probier einfach aus, was für dich das Beste ist. Lg, Sara

    Zitieren

  3. Ok, das versuche ich einmal. Ich schätze, das Kokos oder Olivenöl sollte auch öko sein. Ich glaube Bio-Olivenöl habe ich sogar noch. Woher würde ich bio und fairtrade-Kokosöl bekommen? Hat es sowas evt. im Claro-Weltladen? Noch zum einschmieren: Nützt es was, wenn ich meine Füsse mit dem öl drauf über Nacht in Plastiksäcke packe? Ich weiss, das hört sich blöd an, aber meine Kollegin schmiert sich öl manchmal auf die Hände, zieht Plastikhandschuhe an und darüber noch Wollhandschuhe und geht so schlafen. Sie schwört darauf!

    Zitieren

  4. Ich denke im Claro-Laden haben sie sicher sowas. Das mit dem Einpacken habe ich noch nie versucht. Aber ich kann mir vorstellen, dass es wirkt. Veruchs einfach auf beide Arten, dann weisst du's. Liebe Grüsse und gutes Gelingen!

    Zitieren

  5. Ok, gut, ich versuchs :-) Danke dir. Lg

    Zitieren

  6. Babyöl kann man auch nehmen:wink:

    Zitieren

  7. Es gibt doch auch Feilen extra für Hornhaut. Damit kann man die alte Haut erst mal abschmiergeln und dann schön eincremen. Am besten fettige Cremes oder, wie hier genannt, Öl verweden. Das wirkt noch besser, wenn es über nacht einwirken lässt. Dafür gibt es spezielle Socken, ich glaube aber ein paar alte Socken, die man nicht mehr anzieht, gehen auch:wink:

    Zitieren

  8. Ich würde dir auch Handcreme empfehlen. Ist auch sehr gut. Und dann zieh wirklich ein paar alte socken oder so darüber. dann zieht die Creme oder das Öl lagsamer ein :wink:
    Ich würde dir aber raten das nicht jeden abend zu machen, sonst gewöhnt sich deine Haut daran und kann dann im Winter wenn du es nicht mehr so reglmässig machst auch aufplatzen weil sie zu trocken ist :sadface: glaub mir das ist dann echt schmerzhaft. Also maximal dreimal in der Woche :smile:

    Zitieren

  9. oh! das ist gut zu wissen. dann ist das ja so wie mit labello. ich bin schon eine abhängige davon, kann keine nacht ohne! :love:

    Zitieren

  10. ich würde es mal mit honig versuchen - meine allzweckwaffe! er unterstützt die wundheilung und desinfiziert zusätzlich. leg dich gemütlich in die sonne und schmiere deine füsse mit honig ein :)

    Zitieren