Trockene Haut

  1. Guten Tag liebes Forum

    Im Winter leide ich immer an trocker Haut und zwar besonders an den Ellbogen. Hat jemand einen Tipp, was helfen könnte? Vielen Dank!

    Zitieren

  2. Wie wäre es mit einer https://miteigenenhaenden.wordpress.com/2020/01/08/selbstgemachte-pflegecreme/?
    Ist schnell gemacht und man weiß was drin ist.

    Liebe Grüße, miteigenenhaenden

    Zitieren

    Liebe Grüße, miteigenenhaenden  / www.miteigenenhaenden.wordpress.com

  3. Hallo emiliy,
    deine Frage ist schon etwas älter, aber ich bin jetzt erst darauf gestoßen. 

    Ich würde dir auch eine sehr reichhaltige Creme empfehlen, die Cremes von Weleda sind zum Beispiel sehr gut.

    Diese solltest du direkt nach dem Duschen oder Baden auftragen, dann nimmt die Haut sie am Besten auf :) 

    Gleichzeitig kannst du auch beim Duschen darauf achten, dass du ein mildes Duschgel benutzt, z.B. mit niedrigem pH-Wert. In diesem Fall sind Produkte mit Salz - also Totes Meer oder ähnliches super und git für die Haut

    Ich hoffe das hilft dir weiter :)

    Zitieren

  4. Es gibt viele kosmetische Mittel gegen trockenen Haut :)
    Hat dir was geholfen?

    Zitieren

  5. Hallo,
    die Frage ist schon etwas älter aber bin gerade erst darauf gestoßen und da bald wieder die kältere Jahreszeit vor der Tür steht wollte ich auch noch einmal meine Erfahrungen teilen.
    Bei mir helfen vor allem reichhaltige und eher fettigere Cremes aus der Drogerie, dort gibt es ja einige riesige Auswahl.
    Gerne mach ich mir aber auch ein Peeling für bestimmte Hautstellen selber, einfach Zucker mit Honig zusammen mischen. Auftragen und nach kurzem einwirken gut abspülen. Durch den Zucker gehen die trockenen Hautpartikel ab und durch den Honig wird die Haut wieder weicher.
    Ansonsten kannst du auch verschiedene Öle benutzen, die eigenen sich auch gut bei trockener Haut.
    Liebe Grüße

    Zitieren

  6. Hey zusammen,
    für den Winter kann ich für besonders trockene Stellen, wie Ellenbogen, Knie oder Schienbeine, Melkfett empfehlen.
    Einfach großzügig abends auftragen und über Nacht einwirken lassen. Hilft super!
    LG

    Zitieren

  7. von Bluemchen, 13.10.20 um 12:04Hey zusammen,
    für den Winter kann ich für besonders trockene Stellen, wie Ellenbogen, Knie oder Schienbeine, Melkfett empfehlen.
    Einfach großzügig abends auftragen und über Nacht einwirken lassen. Hilft super!
    LG

     Hallo an alle :) Genau so sehe ich das auch :) Melkfett besteht auch aus natürlichen Inhaltsstoffen und ist für so ziemlich jedermann verträglich. Man kann es eigentlich immer bei trockener Haut verwenden und die Haut wird auch nicht abhängig davon. Das ist ja bei manchen kosmetischen Produkten der Fall.
    Liebe Grüße :D

    Zitieren

  8. Ich schliesse mich den Meinungen hier an. Wenn die Haut trocken ist, hat sie nicht genügend Feuchtigkeit. Es kann also hilfreich sein, diese einzucremen. Bei der Creme solltest du aber immer darauf achten, welche Inhaltsstoffe sie besitzt. Manche Stoffe können die Haut sogar noch mehr austrocknen. Auch wenn auf der Verpackung etwas anderes steht! 

    Was oft auch unterschätzt wird, ist die Kleidung. Je nach Stoff und Material können trockene Hautstellen noch trockener oder gereizter werden. Vor allem enge Kleidung sollte bei gereizter Haut vermieden werden. Die Kleidung reibt sich sonst die ganze Zeit an der Haut. Reizungen werden so nur noch verstärkt! 

    Zitieren

    Unser Leben ist wie eine Handvoll Schnee in der Sommersonne.