Naturkosmetik

  1. Hallo, ich wollte mal fragen, wie ihr das mit euren Kosmetikprodukten macht. Wie finde ich da heraus, welche Produkte nachhaltig angebaut sind? Hat da jemand einen Tipp für mich? Ach ja, und bitte nur rein pflanzliche Kosmetika, ist ja klar. Schon mal vielen Dank für die Tipps.

    Eure Noemii

    Zitieren

  2. Ich kann hier zwar nicht für alle Kosmetika sprechen, aber speziell für Gesichtscreme kann ich da vielleicht weiterhelfen. 

    Da ich leider nicht weiß, welchen Hauttyp du hast, könntest du auf http://www.gesichtscreme-tests.com/gesichtscreme-berater/ den Online-Berater benutzen. Dort bekommst du dann auch direkt Gesichtscremevorschläge für deinen Hauttyp. Diese Gesichtscremes sind rein pflanzlich und von einigen der Hersteller weiß ich, dass sie sehr großen Wert auf Nachhaltigkeit legen.

    Ich persönlich bin ja ein großer Fan von I+M Naturkosmetik aus Berlin, die machen echt gutes Zeug :)

    editiert am 16.07.16 um 10:10

    Zitieren

    Beginne den Tag mit einem Laecheln :)

  3. Ich habe alles von Weleda.
    Top Marke, alles biodynamisch angebaut und ohne irgendwelche Zusatzstoffe. Ist auch vom Preis her noch gut bezahlbar.

    Zitieren

  4. ich kaufe von Alverde

    Zitieren

  5. von Tina49, 16.07.16 um 10:32Da ich leider nicht weiß, welchen Hauttyp du hast, könntest du auf http://www.gesichtscreme-tests.com/gesichtscreme-berater/ den Online-Berater benutzen.


    Danke für den Tipp mit dem Gesichtsberater. Ich hab den Test gemacht und mir wurden vier interessante Cremes vorgeschlagen. Ich habe mich jetzt für die günstigste entschieden, weil die auch noch nach Rose riecht. Sie fühlt sich jedenfalls gut an und über die Langzeitwirkung kann ich ja demnächst auch mal berichten. Ich find das nämlich wichtig, etwas über die Langzeitwirkung von Kosmetika zu erfahren, denn darum geht es ja schließlich.

    Zitieren

  6. In Bioläden oder auf Bio-Onlineshops findest du bestimmt auch was. Dann kannst du ja nach den Marken gehen und auf deren Homepages nochmal schauen. Ich kaufe häufiger Alverde, weil die günstig sind. In Bioshops ist die Kosmetik meistens ziemlich teuer...Hatte mal ein Deo gesucht, aber dort ging es vom Preis her erst bei 7 Euro los :/

    Zitieren

    Wenn das Leben dir Melonen gibt, mach Bowle draus.

  7. Herausfinden, ob die Produkte wirklich auf natürlicher Basis hergestellt wurden, ist für den Konsumenten schwer zu realisieren. Die Hersteller verwenden viele Tricks damit die Produkte die Richtlinien erfüllen und der Verbraucher hat keine Möglichkeit zu überprüfen, ob die Angaben stimmen. Ich kaufe deshalb nur bei Händlern denen ich vertraue, wie z.B. http://shop.albalsam.de/. Größere Unternehmen haben ja einen Kundenstamm, der ihnen nicht wegläuft auch wenn mal ein paar Angaben geschönt sind. Das können sich die kleineren nicht erlauben, die die Kunden mit diesem Versprechen gewinnen.

    Zitieren

  8. Ich mag die Produkte von Sauberkunst, ist auch so ein Bio Online Shop, da gibts Seifen, Shampoo, Deo, Creme und sowas. Die Auswahl ist zwar manchmal begrenzt, weil alles handgemacht ist, aber es wird immer für Nachschub gesorgt und bisher haben mir alle Produkte gut gefallen.

    Zitieren

  9. Hallo zusammen,
    ich verwende seit nun mehr als 3 Jahren ausschließlich Naturkosmetik und seit diesem Jahr achte ich auch darauf, dass meine Naturkosmetik Vegan ist. Inzwischen gibt es viele Qualitätssiegel. Diese Qualitätssiegel zeigen ob Kosmetikhersteller nachhaltig arbeiten oder wie stark diese auf die Qualität der verwendeten Inhaltsstoffe achten. Hier steht alles mögliche zu diesem Thema, falls sich jemand genauer Informieren möchte veganekosmetik.org
    Viele Grüße

    Zitieren

  10. Alternativ kann ich auch Styx Kosmetik empfehlen. Allerdings sollte man am besten immer eigenständig testen, was für den eigenen Hauttyp am besten funktioniert. Ich persönlich Wechsel nach ein paar Monaten häufig, weil ich gerne was neues probiere. 

    editiert am 19.06.17 um 12:12

    Zitieren