Hausmittel gegen trockene Haut gesucht

  1. Hallo

    Ich bekomme jeden Winter aufs Neue trockene Stellen im Gesicht, meist unter dem Kinn und neben der Nase. Möchte keine Cremes benutzen bzw keine, in der Parfum etc steckt. Hat jemand Erfahrung mit einem bestimmten Öl, Honig oder sonst was, das ich am Abend oder am We draufschmiern kann sodass es am nächsten Tag besser ist?

    Grüsse
    Marcel

    Zitieren

  2. Hallo Marcel

    Ja, mit Honig kannst du es mal versuchen. Auf den Lippen funktioniert das ja zumindest. Ausserdem soll Honig ja auch bei kleinen Wunden helfen, und wenn deine Haut öfter so trocken ist, kann es sein, dass sich schon kleinere Hautrisse gebildet haben. Probier es einfach mal aus. Vielleicht hilft es ja... Ob man dafür speziellen Honig braucht, weiss ich aber nicht.

    Liebe Grüsse

    Zitieren

  3. Hallo Marcel

    Ich benutze ganz gerne das Arganöl BIO von der Firma Phytomed.
    Einfach Abends mit etw. feuchten Händen auf die trockenen Stellen einmassieren.

    Was zudem stark antibakteriell wirkt und ich so zur Abwechslung mal verwende,
    ist ein gutes Kokosöl. Ebenfalls aufs leicht feuchte Gesicht auftragen und über Nacht zum Beispiel einwirken lassen.

    Grüsse

    papillon

    Zitieren

  4. Meine Freundin benutzt immer Aloe Vera. Dafür zupft sie ein Stück von unserer Pflanze ab und schmiert sich das Gel direkt aufs Gesicht :=D: Das nenn ich mal echte Naturkosmetik!

    Zitieren

  5. Was macht Sie ? War das Dein Ernst ??

    Hautöle empfehle ich Dir.

    Zitieren

    Man lernt nie aus...

  6. Die Idee mit Aloe Vera ist gar nicht so blöd, habe das auch schon mal gehört.
    MissHinz, das ist nun schon der 3. Beitrag, den ich von dir lese, der einfach nicht stimmt - wo holst du dir die Informationen her oder bist du informationslos?
    Gegen trockene Haut hilft regelmäßig ein Peeling machen - mit feinem (!) Kristallzucker und Honig einfach unter der Dusche vorsichtig ins Gesicht reiben. Auch reine Honigmasken oder Honig mit Olivenöl helfen ganz gut. Wichtig ist nicht die Haut mit zu viel verschiedene Kosmetika vollzupatzen, da reagiert sie empfindlich.

    Zitieren

  7. Hol dir LINOLA Gesichtscreme. Gibt es nur in der Apotheke. Ich kenne das nämlich auch - LINOLA hat mir geholfen. Sie zieht gut ein und versorgt deine Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit.

    editiert am 14.11.14 um 00:12

    Zitieren

  8. Mein Jolly Joker ist Kamillentee. Bei Erkältung nutzt man ja am meisten (trinken/inhalieren) aber er wirkt auch heilend auf trockene Haut. Du kannst einfach deine Hände in lauwarmen Tee einige Minuten lang baden lassen oder ein Tuch damit tränken und dieses auf Gesicht legen.

    Gruss

    Zitieren

  9. Huhu,

    ich mache regelmäßig eine Eiweismaske
    Dazu nehme ich etwas Eiweiß und schlage es mit einer Gabel zu Schaum. Anschließend gebe ich etwas Hafermehl als Bindemittel hinzu, außerdem mische ich noch zehn Tropfen Zitronensaft mit rein. Diese Masse wird dann aufgetragen, und man wartet bis sie fest antrocknet. Nach 10 - 15 Minuten wasche ich die Gesichtsmaske mit lauwarmen Wasser ab und spülen dann nochmal das gesicht kalt nach.

    Gruß Susi

    Zitieren

  10. Hallo Freunde,

    in meinem Kosmetikstudio verwenden sie eine Methode namens Sonophorese. Mit einem Ultraschallgerät werden Schwingungen erzeugt, welche die Haut stimulieren. Die Schwingungen werden mittels eines Ultraschallgels übertragen.

    Dadurch können Wirkstoffe besser in die Haut eindringen. Das hat positive Auswirkungen auf Hautauffrischung -> trockene Haut, Falten und vieles mehr.
    http://www.dermatronics.de/ultraschall/

    Zitieren